Dual-SIM Handy Test » Chinahandys » Xiaomi Mi Note + Mi Note Pro

Xiaomi Mi Note + Mi Note Pro

Xiaomi Mi Note
Das neue Xiaomi Mi Note ist das 1. High-End Dual-SIM Phablet der Marke

Mit dem Mi Note hat sein erstes Highend Dual-SIM Phablets in zwei sehr gut ausgestatteten Varianten präsentiert: Das „Note“ kommt mit 5,7 Zoll (14,5 cm) Full-HD Display und einem 2,5 GHz Snapdragon 801 Prozessor und 3 GB RAM – und die Version Mi Note Pro ist bei gleichen Abmessungen sogar noch besser: Quad-HD Display, ein Snapdragon 810 Prozessor und 4 GB RAM sind an Bord.

Ein offizieller Verkauf außerhalb Chinas ist derzeit nicht angekündigt. In Deutschland werden bislang generell keine Xiaomi Handys direkt vertrieben, sondern müssen über freie Händler oder per Import in einem Online-Shop für Chinahandys bestellt werden.

Display

In der Version Mi Note bietet das LCD-Display Full-HD Auflösung auf 5,7 Zoll Diagonale, was bei 1920 x 1080 Pixeln einer Pixeldichte von 386 ppi entspricht. Das reicht deutlich aus, um beim noch so genauen Hinsehen keine Pixelstufen mehr erkennen zu können.

Von der LCD-Technik verspricht Xiaomi sich bzw. seinen Kunden noch bessere Kontrastwerte gegenüber anderen Paneltechniken (z.B. AMOLED).

Betriebssystem

Als OS sind die beiden aktuellsten Android-Versionen im Gespräch, also Android 4.4.4 oder Android 5 – vermutlich als Update nach Verkaufsstart. Über das eigentliche Betriebssystem setzt Xiamoi wie immer seine Benutzeroberfläche MIUI, die uns in bisherigen Tests gut gefallen hat – diesmal in der aktuellen Version MIUI 6. Mehr zu MIUI.

Kameras

Auf dem Papier lässt sich Xiaomi in Sachen Front- und Rückenkamera nicht lumpen, wie die Qualität tatsächlich ausfällt, kann natürlich erst ein Mi Note Test klären. Hier aber schon einmal die wichtigsten Werte, die auch für die Pro-Variante gelten.

  • Die Hauptkamera auf der Rückseite fotografiert mit 13 Megapixeln und wird u.a. von einem Sony CMOS-Sensor und optischem Bildstabilisator unterstützt. Eine große Offenblende ist ebenfalls möglich, bis f2,0 sind angegeben. Ein Dual-LED Blitz von Philips sorgt für Helligkeit.
  • Die Frontkamera wird vor allem für Selfies oder auch mal einen Videochat immer wichtiger. Hier bietet Xiaomi sogar eine höhere Auflösung als das neue Samsung Galaxy Note Edge (4,0 zu 3,7 Megapixel).

LTE Dual-SIM

Xiaomi Mi Note: Dual-SIM Tray
Der Dual-SIM Tray des Xiaomi Mi Note nimmt sowohl Micro-SIM als auch Nano-SIM auf. (Quelle: lowyat.net)

Nach und nach erscheinen nun auch in Deutschland die ersten LTE Dual-SIM Modelle, aber das Mi Note legt noch einen drauf: Laut Xiaomi Ankündigung werden beide SIM-Karten Slots den 4G Standard unterstützen: „Dual 4G SIM“ ist die offizielle Aussage.

Man dürfte demnach also sowohl auf SIM1 als auch auf SIM2 LTE nutzen können. Ob es mit allen deutschen 4G-Netzfrequenzen kompatibel ist, darüber informieren wir demnächst im Update. Es wird jedenfalls sowohl FDD als auch TDD unterstützt.

Das Note und Note Pro ist übrigens sowohl für Micro-SIM als auch für Nano-SIM geeignet.

Gehäuse

Mit Highend soll beim Mi Note ebenso wie das Note Pro offensichtlich nicht nur die Technik, sondern auch die Optik punkten. Sowohl auf der Front als auch auf dem Rücken setzt Xiaomi bei den Note-Geräten auf gebogenes Glas (Gorilla Glass 3), wobei die Vorderseite nur sehr leicht geschwungen, die Rückseite dagegen am Rand deutlich gerundet ist. Um die Stabilität zu testen bzw. zu demonstrieren, ließ der Moderator während des Unboxing Events ein Note aus 1,50m Höhe fallen, das den Sturz unbeschadet überstand.

Das Design erinnert einige wahrscheinlich stark an eine sehr bekannte Superphone-Marke. 😉 Die gerundeten Kanten mit Metallrahmen und die klare Linienführung sehen in jedem Fall sehr edel aus – und bei der Produktpräsentation hat Xiaomi selbst immer wieder den Vergleich zum iPhone 6 Plus gezogen. Übrigens nennt man Xiaomi auch das Apple Chinas.

Vergleicht man einmal das Note mit dem iPhone 6 Plus, fällt dabei auf, dass dem Xiaomi Dual-SIM Modell trotz des größeren Screens (5,7“ zu 5,5“) ein etwas flacheres Gehäuse genügt (0,70 zu 0,71 cm). Außerdem ist das Note mit 161g etwas leichter, das Note Pro mit 175g dagegen minimal schwerer als das 6 Plus (172g).

Hochwertige Ausstattung

Wie gut die einzelnen Komponenten im Detail sind, muss ein Xiaomi Mi Note Test klären, die qualitativen Voraussetzungen für gute Ergebnisse scheinen allerdings gegeben zu sein und verspricht eine hohe Wertung im Dual-SIM Handy Test: Angefangen bei Snapdragon-Prozessoren über ein LED-Panel bis hin zur Hauptkamera, die mit einem Sony CMOS-Sensor arbeitet.

Weitere Infos und technische Details folgen demnächst in einem Update.