Dual-SIM Handy Test » Hersteller » Wiko Dual-SIM Handys

Wiko Dual-SIM Handys

Wiko Dual-SIM Handys bieten eine enorme Auswahl. Der französische Hersteller mit Sitz in Marseille ist in Deutschland bereits seit November 2013 auf dem Markt. Europaweit gehört Wiko 2018 zu den 5 verkaufsstärksten Handymarken.

Wiko: Dual-SIM Top 3 im Vergleich

1. Platz: Wiko View 2 Pro

Wiko View 2 Pro

Wiko View 2 Pro Test/Bericht

 

  • Android 8.0
  • 6,0 Zoll, 1528 x 720 Pixel
  • 16,0 Megapixel
  • LTE, UMTS, GPRS
  • Octa-Core Qualcomm Snapdragon 450
71,3%
ab 289,99 €
ab 289,99 €

2. Platz: Wiko View lite

Wiko View Lite

Wiko View Lite Test/Bericht

  • Android 8.1
  • 5,45 Zoll, 1440 x 720 Pixel
  • 13,0 Megapixel
  • LTE, UMTS, GPRS
  • Quad-Core Mediatek MT6739WW
63,1%
ab 131,98 €
ab 131,98 €

3. Platz: Wiko Harry

Wiko Harry

Wiko Harry Test/Bericht

  • Android 7.0
  • 5,0 Zoll, 1280 x 720 Pixel
  • 13,0 Megapixel
  • LTE, UMTS, GPRS
  • Quad-Core Mediatek MT6735
61,5%
ab 89,99 €
ab 89,99 €

Alle technischen Angaben: Hersteller- oder Händler-Angaben, Bewertungen aus den einzelnen Testberichten. Die Preise werden automatisch aktualisiert, können aber in Einzelfällen aus technischen Gründen abweichen oder sich seit dem letzten Abruf geändert haben.

  Zur Wiko Bestenliste

 

Wiko Dual SIM Handys
Logo der Handymarke (c) Wiko

 

Wiko Handy Tests & ausführliche Berichte

Wiko View 2 Pro

Wiko View 2 Pro
Mit dem Wiko View 2 Pro hat der französische Handyanbieter im Sommer 2018 ein Mittelklasse-Flaggschiff vorgestellt. Wie schneidet das 6-Zoll-Gerät im Vergleich zu anderen Dual-SIM Handys ab? Jetzt informieren und Test-Infos ansehen.

Wiko Harry

Wiko Harry
Das Wiko Harry ist ein einfaches Smartphone für den Alltag. Mit LTE und Android 7 lassen sich gängige Anforderungen ausreichend erfüllen. Das kann genügen, zumal wenn man nur wenig Geld investieren möchte. Wie gut schneidet das Wiko Dual-SIM Handy im Vergleich ab?

Wiko View lite

Wiko View Lite
Einfache Mittelklasse für den Alltag: Das Wiko View lite ist eine preiswerte Alternative zu Dual-SIM-Handys wie dem Huawei P20 lite. Wer nicht viel Ausstattung braucht und keine globale Marke kaufen will, kann damit gut bedient sein. Wie schneidet das Wiko Handy im Vergleich ab? Jetzt ansehen.

Wiko Lenny 2

Zum Wiko Lenny 2 Test/Bericht
Mit dem Wiko Lenny 2 bringt der französische Hersteller Wiko ein neues Dual-SIM Handy (Test) auf den deutschen Markt. Günstiger Preis und abgespeckte Technik – kann das Handy im Test halten, was es verspricht?

Wiko Ridge 4G

Wiko Ridge 4G im Test
Das Wiko Ridge 4G ist eins der Dual-SIM Handys mit LTE. Angekündigt hat der französische Hersteller es im Februar, offiziell vorgestellt wurde es Anfang März auf dem MWC 2015 in Barcelona. Das besondere Highlight: Beide SIM-Karten können laut Hersteller mit LTE-Speed ins mobile Internet – ein entsprechender Handyvertrag vorausgesetzt.

Wiko Wax

Wiko Wax Test
Das Wiko Wax ist das erste Wiko LTE Handy, das in Deutschland erhältlich ist. Anders als die übrigen Wiko Handymodelle ist es aber leider nicht mit 2 SIM-Kartenslots ausgestattet. Abgesehen von der Highspeed-Besonderheit handelt es sich um ein typisches Mittelklassemodell.

Wiko Rainbow

Wiko Rainbow Test
Die Modellneuheiten bei Wiko reißen nicht ab: Mit dem Wiko Rainbow Dual-SIM ist ein ziemlich günstiges Dual-SIM Smartphone der 5-Zoll-Klasse auf den Markt – und nach dem MWC 2015 in Barcelona schiebt die Marke auch noch das Rainbow 4G hinterher. Hier gilt bei Wiko aber das Motto: "entweder – oder".

Wiko Highway

Wiko Highway Dual-SIM Gewinnspiel
Das Wiko Highway zählt zu den ersten Dual-SIM Handys, die mit den Top-Smartphones ihrer Generation mithalten konnten. Full HD Display auf 5 Zoll Display, Acht-Kern-Prozessor mit 2 GHz Taktfrequenz – schon bei den Basiswerten konnten die meisten anderen damaligen Modelle für 2 SIM-Karten nicht mithalten.

Wiko Darkfull

Wiko Darkfull Test Zusammenfassung
Das Wiko Darkfull ist eins der aktuellen Aushängeschilder des französischen Smartphone Herstellers Wiko, der sich auf Dual-SIM Handys konzentriert. Das Modell kommt nicht nur mit diversen gut klingenenden Eigenschaften daher, die auf dem Papier einen guten Eindruck machen.

Spannend für alle auf der Suche nach neuen Dual-SIM Handys sind die besten Wiko Smartphones immer wieder. Mehrere Modelle der Marke waren nach ihrem Test schon auf Position 1 in unserer Bestenliste. Inzwischen sind jedoch die besten Samsung Dual-SIM Handys und Huawei Dual-SIM Handys deutlich besser ausgestattet. Allerdings zum deutlich höheren Preis.

Wiko Handys im Vergleich

Wiko Handy Bewertung Display System Zweiter SIM-Slot Kameras Speicher Preis ohne Vertrag
Wiko View 2 Pro
Wiko View 2 Pro
71,33 % 6,0 Zoll
1528 x 1528 Pixel
282 ppi
Android 8.0 Nano-SIM in Hybrid-Slot 16,0 +
16,0 Megapixel
4 GB RAM
64 GB intern
289,99 €
Wiko View lite
Wiko View Lite
63,12 % 5,45 Zoll
1440 x 1440 Pixel
295 ppi
Android 8.1 Nano-SIM in Hybrid-Slot 13,0 +
16,0 Megapixel
2 GB RAM
16 GB intern
131,98 €
Wiko Harry
Wiko Harry
61,54 % 5,0 Zoll
1280 x 1280 Pixel
294 ppi
Android 7.0 Micro-SIM 13,0 +
5,0 Megapixel
3 GB RAM
16 GB intern
89,99 €
Wiko Ridge 4G
Wiko Ridge 4G im Test
53,43 % 5,0 Zoll
1280 x 1280 Pixel
294 ppi
Android 4.4.4 Nano-SIM 13,0 +
4,9 Megapixel
2 GB RAM
16 GB intern
Wiko Highway
Wiko Highway Dual-SIM Gewinnspiel
51,99 % 5,0 Zoll
1920 x 1920 Pixel
441 ppi
Android 4.2.2 Micro-SIM 16,0 +
8,0 Megapixel
2 GB RAM
16 GB intern
Wiko Darkfull
Wiko Darkfull Test Zusammenfassung
51 % 5,0 Zoll
1920 x 1920 Pixel
441 ppi
Android 4.2.1 Micro-SIM 13,0 +
5,0 Megapixel
2 GB RAM
16 GB intern
Wiko Rainbow
Wiko Rainbow Test
45,76 % 5,0 Zoll
1280 x 1280 Pixel
294 ppi
Android 4.2.2 Mini-SIM 8,0 +
2,0 Megapixel
1 GB RAM
4 GB intern
Wiko Cink Peax 2
Wiko Cink Peax 2
40,39 % 4,5 Zoll
960 x 960 Pixel
233 ppi
Android 4.1.2 Mini-SIM 8,0 +
2,0 Megapixel
1 GB RAM
4 GB intern
Wiko Lenny 2
Zum Wiko Lenny 2 Test/Bericht
37,17 % 5,0 Zoll
854 x 854 Pixel
196 ppi
Android 5.1 Micro-SIM 5,0 +
2,0 Megapixel
1 GB RAM
8 GB intern

 

Weitere Wiko Smartphones

Wiko Getaway: Android 4.4, aber zwischen Dual-SIM und microSD entscheiden

Wiko Getaway
Das Getaway eifert gewissermaßen dem Huawei Ascend P7 nach. Dieses bietet auf dem asiatischen Markt zusätzlich zum SIM-Slot einen weiteren hybriden Slot an.Es ist also kein „vollwertiges“ Wiko Dual-SIM Modell. Sondern die Entscheidung für eine 2. SIM bedeutet den Verzicht auf externen Speicher. Damit ist es wohl eher für diejenigen geeignet, die nur ab und zu eine zusätzliche SIM einlegen, um etwa im Ausland günstig zu surfen.

Wiko Stairway: Dual-SIM Handy mit Aluminium-Body

Wiko Stairway

Das Wiko Stairway wird aus einem Aluminium Block gefertigt: Per CNC-Fräse bearbeitet, fein geschliffen und dann hochwertig verarbeitet bietet es als nicht nur einen Rahmen aus dem Metall, sondern seine Grundstruktur besteht komplett aus Aluminium. Das 5 Zoll große Display zeigt nur ein normales HD-Bild. Immerhin ist Corning Gorilla Glas verarbeitet, was vor Kratzern schützen kann. Mit der 13-Megapixel-Kamera inkl. LED-Flash kann man zudem gute eigene Bilder machen. Für mobiles Surfen ist HSPA+ möglich, das bis zu 42 Mbit/s erlaubt.

Wiko Darkfull: 5 Zoll Full-HD Smartphone

Wiko Darkfull Dual-SIM

Das Wiko Darkfull bietet ein 5 Zoll großes Full-HD IPS-Display, das von Gorilla Glass geschützt wird. Auch bei diesem Modell kommt Aluminium zum Einsatz, jedoch nur auf der Rückseite. Weitere Funktionen sind eine integrierte Digitalkamera mit 13 Megapixel Kamera, HSPA+ Datenverbindung und eine QuadCore Prozessor mit schnellen 1,5 GHz Taktfrequenz. Trotz des eher großen Bildformats bleibt die Bauhöhe recht niedrig und handlich.

Wiko Darkside: Dual-SIM Phablet

Wiko Darkside Dual-SIM

Auf der grecht roßen Fläche des Bildschirms wirkten die Bilder beim Wiko Phablet im Praxis-Test leuchtend und weitgehend scharf. Das Darkside enttäusch im Vergleich zum Darkfull jedoch, was die Aufösung betrifft: Trotz 5,7″ statt 5,0″ Displaydiagonale löst das Wiko Darkside nur mit 1280 x 720 Pixeln auf (normales HD). Dagegen hat das etwas kleinere Wiko Darkfull sogar Full HD auf Lager. Auch im Inneren kann es mit dem Darkfull nicht richtig mithalten: Der QuadCore Prozessor kommt nur auf 1,2 GHz. HSPA+ ist ebenfalls an Bord, und auch der Aluminiumrücken fehlt nicht.

Sieger bei „Preis-Leistung“ in Computer Bild Leserabstimmung 2014

Im Mai 2014 hat Wiko bei einer Leserabstimmung der Computer Bild gut abgeschnitten: Die Marke erhielt in der Sparte „Preis-Leistung“ für Smartphones mit einer Bilddiagonalen ab 4,5″ die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen: mit 70% sicherte sich die Marke den 1. Platz. Für diesen Erfolg nach erst so kurzer Zeit im Markt bezeichnete die Zeitschrift den französischen Hersteller entsprechend als „Überraschungssieger“.