Dual-SIM Handy Test » Sony » Sony Xperia Z1 (Single-SIM)

Sony Xperia Z1 (Single-SIM)

Das Sony Xperia Z1 von bietet als ehemaliges Flaggschiff unter den Sony Handys nur Platz für eine einzige SIM-Karte. Eine Variante als Dual-SIM Handy gab es nicht. Wer aus derselben Modellgeneration ein Smartphone für 2 Rufnummern sucht, solllte sich das Mittelklassehandy  Sony Xperia E1 dual (Test) ansehen. Wo liegen die Stärken und Schwächen im Vergleich zum E1 dual?

Sony Xperia Z1

  • 5,0″ Full-HD-Display (1920 x 1280 px)
  • LTE, UMTS, WLAN
  • Android 4.2
  • 2,2 GHz Quad-Core Prozessor


Anbieter Preis  
Amazon 339,00 €

Ex-Flaggschiff jetzt als Schnäppchen kaufen

Nachdem bereits mehrere Nachfolger wie das Xperia Z3+ und Xperia Z5 dual erschienen ist, liegen die Preise für das bisherige Sony Flaggschiff Smartphone Xperia Z1 teils sehr niedrig. Wer jetzt ein günstiges Handy sucht, aber auf den zweiten SIM-Slot verzichten kann, sollte sich das Z1 daher ansehen. Wie lange es noch verfügbar ist, steht aber nicht fest.

Display und Äußeres

Sony Xperia Z1 ist eine gelungene Verbindung aus edlem Design, hochwertigen Materialien und leistungsfähiger Hardware. Sein Rahmen aus Aluminium sowie die Vorder- und Rückseite aus gehärtetem Glas bieten ausreichend Alltags-Schutz. Und äußerst flach ist es ebenso – nur 8,5 mm. Zudem präsentiert der 5 Zoll-AMOLED-Bildschirm 16 Millionen Farben in hochauflösender Full-HD-Qualität.

Speicher und Leistung

Kern des Phones ist ein 2,2 GHz Quad-Core-Prozessor mit gutem 2 GB Arbeitsspeicher. Hinzu kommt ein ebenfalls überdurchschnittlicher 16 GB Flash-Speicher, den man nach Bedarf mit einer externen microSD-Karte (max. 64 GB) aufstocken kann.

Das sich durchaus Performance-Highlights, da wundert die Android Version 4.2 – aber nach Erhalt kann man sein Z1 direkt auf Android 4.4 updaten. Das hat bei Sony Tradition und die Marke zählt eher zu den Modellen, die ältere Modelle nicht ganz so stiefmütterlich behandeln, was Software Updates angeht.

Kamera

Das Herzstück von Xperia Z1 ist die 20 Megapixel-Kamera. Durch den eingebauten Exmor-Sensor bietet sie sehr gute Bilder. Vielen kommt es sogar vor, als hätten sie nicht mit einem Smartphone zu tun, sondern mit einer kleinen Kompaktkamera. Ob Lichterfassung oder Bildschärfe: Hier stimmen die Ergebnisse. Das verdankt dieses Sony-Modell aber auch seinem lichtstarken f/2.0 G-Objektiv, das in Verbindung mit dem 27 mm-Weitwinkelobjektiv schöne Ergebnisse liefert.

Neben der Linsen- und Chip-Qualität hat Sony ins Xperia Z1 auch einige Bildgimmicks eingebaut. Wie wär’s… mit einer Selfmade-Animation von einem Dinosaurier? Einfach die kompakte Kamera einschalten, den AR-Effekt auswählen und ein individuelles Bild-Erlebnis kreieren. Und wenn der Schnappschuss mal nicht ganz spontan ist, kann ihn auch mit dem externen Kamera-Auslöser steuern.

Mobiles Internet

Ob über WLAN von zuhause aus oder über eine schnelle LTE-Verbindung von unterwegs: In Sachen Surfen muss sich das Sony Xperia Z1 nicht verstecken sondern zählt zur ersten Liga. Mit Bluetooth 4.0, DLNA und NFC sind auch ansonsten die wichtigsten Verbindungsmöglichkeiten an Bord.

Akku

14 Stunden Durchhaltevermögen sind beim Telefonieren möglich, 110 Stunden beim Musikhören über Kopfhörer und bis zu 880 Stunden im Stand-by-Modus. 

SIM-Karte

Das Sony Xperia Z1 nimmt nur eine einzelne Micro-SIM-Karte auf. Wer das Modell mit 2 SIM-Karten betreiben möchte, kann das nur, indem man einen Dual-SIM Adapter einsetzt.

Anbieter Preis  
Amazon 339,00 €