Dual-SIM Handy Test » Handy Technik » SIM-Karten Adapter

SIM-Karten Adapter

Hier finden Sie passende SIM-Karten Adapter, wenn die SIM-Karte zu klein für den SIM-Karten-Steckplatz ist. Achten Sie zunächst nur darauf, welche Größe Ihre aktuelle SIM hat. Wählen Sie dann den Adapter, der dieses Format im Namen trägt:

Besonderheiten
  • Sie möchten zwei SIM-Karten in einem Single-SIM Handy nutzen? Dann finden Sie Infos rund um Dual-SIM Adapter.
  • Hinweis zu Dual-SIM Handys: Bei manchen Modellen sind die Formate für die 1. SIM und die 2. SIM unterschiedlich.

Wie funktionieren SIM-Karten Adapter technisch?

SIM-Adapter sind nichts weiter als Plastikrahmen. Ganz ohne Technik. Im Inneren besitzen die Adapter eine Aussparung, in die eine Nano-SIM oder Micro-SIM passt. Je nach Adapter wird die Nano-SIM per Klick-Mechanik fixiert oder einfach in die Mitte des Adapters gelegt, wie man es z.B. vom SIM-Tray verschiedener Smartphones kennt.

Warum das genügt? Dafür ein kurzer Blick in den Aufbau einer SIM-Karte. Sie besteht aus einem Chip („SIM“) und etwas Plastikrand. Der Rand sorgt nur dafür, dass sich der Chip nach dem Einlegen in einen SIM-Steckplatz exakt an den SIM-Kontakten des Handys befindet. Der Adapterrahmen macht dasselbe – nur eben für einen größeren SIM-Steckplatz.

Vorteile der SIM-Adapter gegenüber einem Kartentausch

Es gibt tatsächlich ein paar klare Vorteil gegenüber der Möglichkeit, Ihre vorhandene Karte über die Kundenbetreuung des Mobilfunkanbieters gegen eine andere SIM zu tauschen:

  1. Sie können die Karte bei Bedarf wieder aus dem Adapter herausnehmen uns erneut in einem kleineren SIM-Slot nutzen – oder in einen anderen Adapter für eine andere Slot-Größe einlegen.
  2. Die Adapter bestehen aus solidem Hartplastik und haben in unserem Test auch mehrfaches Wechseln problemlos überstanden. Sollte es trotzdem einmal zu Problemen kommen, weil z.B. der Adapter nicht perfekt in den SIM-Schacht passt, haben Sie bei einer Online-Bestellung den Vorteil, dass Ihnen ein 14-tägiges Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen zusteht. Damit Sie sicher und unbesorgt den gewünschten SIM-Adapter aussuchen und bestellen können.
  3. Netzbetreiber und Provider bieten einen SIM-Karten-Wechsel zudem häufig nur gegen Gebühren an, die oft deutlich teurer als ein Adapter sind.

Sind die Adapter nur für spezielle Handys geeignet?

Die Maße für SIM-Slots sind international einheitlich. Daher passen die Adapter zunächst einmal in jedes Endgerät mit dem entsprechenden SIM-Steckplatz. Sie sollten allerdings nie mit Gewalt vorgehen. Denn manchmal sind die Slots sehr flach und ein Adapter kann minimal zu dick sein. Bevor Sie eventuell Gerät oder Karte beschädigen, reklamieren Sie lieber den Adapter oder retournieren Sie ihn. Normalerweise lassen sich SIM-Adapter aber problemlos einlegen.

Nano-SIM Adapter

Ein Nano-SIM Adapter ist ein Plastikrahmen, der die derzeit kleinste SIM-Karte auf ein anderes Format vergrößert. Auch wenn SIM-Karten-Adapter technisch klingt – es handelt sich lediglich um ein (passend geformtes) Stück Kunststoff. Es gibt dennoch verschiedene Adapter-Typen. Sie unterscheiden sich danach, wie sehr Sie Ihre Nano-SIM vergrößern wollen.

Auf welches Format soll der Adapter die Nano-SIM vergrößern?

Auf Micro-SIM

  • Geeignet für Handys mit Micro-SIM Steckplatz
  • Nano-SIM in den Adapter legen und dann in den Steckplatz schieben, ganz wie eine normale Micro-SIM

Auf Mini-SIM

  • Geeignet für Handys mit großem („Mini“) SIM-Steckplatz.
  • Nano-SIM in den Adapter einstecken, ins Handy einlegen und ganz normal nutzen
SIM-Karten-Adapter für Nano-SIM: Vergleich
SIM-Karten-Adapter für Nano-SIMs im Vergleich

Adapter-Set

Wer eine Nano-SIM-Karte mal in ein Handy mit Standard-SIM-Slot, mal in ein Handy oder Tablet mit Micro-SIM-Slot einlegen möchte, für den bietet sich ein „Kombi-Set“ an. Sie enthalten jeweils mindestens einen Adapter für Micro-SIM-Slots sowie einen für Mini-SIM-Steckplätze.

Wie funktioniert ein Nano-SIM-Adapter?

Ein Nano-SIM Adapter ist im Grunde nur ein Rahmen, der einer Nano-SIM die Außenmaße einer Micro-SIM oder SIM verleiht. Technisch unterscheiden sich die SIM-Varianten ohnehin nicht, nur der Plastikrand um den SIM-Chip ändert sich. Sie brauchen also lediglich den richtigen Rahmen um Ihre Nano-SIM, um sie passend in einem größeren Einlegeschacht zu stecken.

  • Setzen Sie Ihre Nano-SIM einfach in den Adapter und schieben Sie ihn in den SIM-Steckplatz – so wie eine enstprechende SIM-Karte.
  • Die Nano-SIM wird durch den Adapter in der Breite, Höhe und Dicke auf das entsprechende Format erweitert.
  • Die Adapter sind so geformt, dass die Kontakte nach dem Einlegen der Nano-SIM genau an der richtigen Stelle sitzen.
  • Der Plastikrand ist bei der normalen SIM-Karte auch dicker. Diesen Unterschiede gleicht der Adapter ebenfalls aus.

Nano-SIM Adapter Tipps & FAQ

Wie unterscheiden sich die Nano-SIM-Adapter verschiedener Anbieter im Handel?

Die Adapter selbst sind bis auf Abweichungen aufgrund von Herstellungsungenauigkeiten in ihren Abmessungen alle gleich gestaltet und besitzen laut unserem Test eine in der Praxis nicht zu unterscheidende Passgenauigkeit. Sollte doch einmal ein Adapter unpassende Abmessungen aufweisen, ist dies ein Produktionsmangel und Sie sollten den Adapter einfach wieder zurücksenden und sich einen neuen schicken lassen. Falls Sie dem jeweiligen Modell nicht mehr vertrauen, können Sie einfach den Nano-Adapter eines anderen Hersteller bestellen.

Zwei Adapter ineinander nutzen?

Diese Konstruktion kann zu Schwierigkeiten führen. Durch die doppelten Rahmenteile ist es möglich, dass die Adapter in sich wackeln, sich etwas verhaken oder dass die gesamte Konstruktion sich nicht mehr gut aus dem jeweiligen Steckplatz entfernen lässt.

Micro-SIM-Adapter

Ein Micro-SIM Adapter vergrößert eine Micro-SIM Karte auf das Format einer „Standard“ SIM-Karte, die man auch als „Mini“ SIM bezeichnet. Dadurch kann man eine Micro-SIM in einem Steckplatz für eine normale SIM nutzen.

Micro-SIM-Adapter im Vergleich

  • Kaum Unterschiede: Alle von uns getesteten Micro-SIM Adapter sind sehr ähnlich – nämlich einfach nur ein Plastikrahmen mit passender Aussparung für die Micro-SIM.
  • Warum mehr oder weniger zahlen? Manche gut bewerteten Modelle bieten direkt mehrere Adapter im Set oder noch etwas Zubehör.
  • Tipp, wenn es nur um den bloßen Adapter geht: Einfach nach dem Preis gehen.
Wie nutze ich einen Micro-SIM-Adapter?

Der Adapter besitzt in seinem Inneren eine Aussparung in den exakten Abmessungen einer Micro-SIM. Indem man die Micro-SIM in den Rahmen einsetzt, erweitert man die Karten-Außenmaße auf die Größe einer normalen SIM-Karte. So kann man die Micro-SIM in diesem Adapter auch in Standard-SIM-Slots nutzen.

Rückkehr zu einem Handy mit Micro-SIM-Slot?

Falls man die Micro-SIM wieder in einem Micro-SIM-Slot nutzen will, nimmt man sie einfach wieder aus dem Adapter heraus. So vermeidet man einen eventuell kostenpflichtigen Austausch bei seinem Mobilfunkanbieter, nur um die SIM in einem Handy mit anderem SIM-Slot-Format zu nutzen.

Übrigens: Eine Standard-SIM-Karte kann man auch mit einigem Geschick eigenhändig auf das Format einer Micro-SIM-Karte zuschneiden. Um sie anschließend erneut in einem SIM-Slot für Standard-SIM-Karten zu nutzen, benötigt man aber wieder einen Micro-SIM-Adapter.