Dual-SIM Handy Test » Gerüchte » Samsung Galaxy S9 Duos

Samsung Galaxy S9 Duos

Mit dem Samsung Galaxy S9 Duos hat Samsung den Nachfolger des Galaxy S8 Duos (Test) präsentiert. Sowohl das S9 selbst als auch das größere S9+ sind als Dual-SIM Handys zu kaufen – endlich auch ganz offiziell in Deutschland. Leider muss man sich entscheiden: Zweite SIM-Karte oder Speicherkarte? Denn für beide ist zusammen nur ein Steckplatz frei. Doch wie gut ist das S9 Duos überhaupt? Der Verkaufsstart ist erfolgt und erste Tests gemacht. Jetzt informieren.

Galaxy S9 Duos im Vergleich

Samsung Galaxy S9 Duos Test/Bericht
Platz 1
der Bestenliste
Platz 65
bei Preis/Leistung
Kundenmeinung

Galaxy S9 Duos im Vergleich

Samsung Galaxy S9 Duos Test/Bericht
1. Platz der Bestenliste
65. Platz Preis/Leistung
Kundenmeinung
  Vorteile

    • Exzellente Kamera mit variabler Blende
    • Integration künstlicher Intelligenz
    • Überragende Leistungswerte

  Nachteile

    • 2. SIM-Karte nur nutzbar, wenn man auf eine Speicherkarte verzichtet
    • Optisch fast unverändert gegenüber dem Vorgänger

Eigenschaften
  • Android 8.0 Betriebssystem
  • 5,8" Display, 2960x1440 px, 570 ppi
  • Mobilfunk: LTE, UMTS, GPRS
  • Kameras: 12 + 8 Megapixel

Unpacked: Das S9 Duos stellt sich vor

Display

Sehr gute Werte, aber kaum Veränderungen zum Vorgänger: Das Display des Galaxy S9 setzt wieder auf das beidseitig gebogene Infinity Display, wie man es seit dem S6 edge kennt. Bilddiagonale und Auflösung haben sich zum S8 nicht verändert – also ist auch die Pixeldichte gleich geblieben. Allerdings gab es auch kaum Verbesserungsbedarf. Die Bilddarstellung ist weiterhin ultrascharf, Helligkeit und Kontrast sind exzellent.

Leicht verbessert hat Samsung allerdings die Einfassung des Panels. Die Übergänge zum Aluminium-Gehäuse sind etwas griffiger gestaltet. Das soll auch verhindern, dass man wie beim Vorgänger ab und zu versehentlich das Display bedient, wenn man das Smartphone eigentlich nur am Rahmen festhalten will. In unserem Test war uns das beim vorigen Topmodell ebenfalls passiert. Ob es beim S9 Duos ausbleibt, muss sich zeigen.

Bilddiagonale5,8 ZollDisplay-ArtSuper AMOLED
Bildauflösung2960 x 1440 PixelSchutzCorning Gorilla Glass 5
Pixeldichte570 ppiDisplay-Anteil
der Frontseite
87 %
Bewertung Display
98,0%

Betriebssystem

Samsung hat das Android 8 Betriebssystem um eine ganze Reihe von aufwändigen Sicherheitsfunktionen erweitert. So ist z.B. wieder das Entsperren per Iris-Scanner möglich, aber auch über den (gängigeren) Fingerabdrucksensor. Doch dabei bleibt es nicht. Denn Apple hat es beim iPhone X vorgemacht: Und jetzt bietet auch das Samsung Flaggschiff eine Gesichtserkennung. Zwar setzt diese offenbar nicht auf einen 3D-Scan. Doch dafür ergänzt sie die Gesichtserkennung um den Iris-Check.

Wer sein Handy schon entsperrt hat und es anderen für eine Weile ausleihen möchte, der dürfte sich über den geschützten Ordner freuen. Er ist separat gesperrt und sorgt dafür, dass Gastnutzer nicht auf alle Dateien zugreifen können. Nur die passende Iris bzw. der richtige Fingerabdruck öffnen den Zugang auf diesen „Secure Folder“.

BetriebssystemAndroid 8.0NutzeroberflächeTouchWiz

Design

Das Design bietet ebenso wie das Display wenig Neues. Auf höchstem Niveau ist es anscheinend inzwischen schwerer, jährlich maßgebliche Neuheiten zu bieten. Und ein faltbares Display, an dem Samsung laut Gerüchten arbeitet, ist wohl noch nicht serienreif gewesen.

Eine konkrete Verbesserung gibt es aber. Sie betrifft die Position des Fingerabdrucksensors. War er zuvor noch seitlich neben der Hauptkamera platziert, befindet er sich jetzt darunter. Das ist schon im kurzen Test, ganz subjektiv, wesentlich komfortabler.

Ebenfalls geringfügig angenehmer ist die schon oben angesprochene Änderung der seitlichen Rahmenwölbungen. Sie soll etwas griffiger sein. Allerdings packen vermutlich die meisten Nutzer ihr Samsung Galaxy S9 in eine Schutzhülle, was den Effekt verringert.

Maße14,77 x 6,87 x 0,85 cmGewicht (inkl. Akku)163 GrammIP68

Kamera

HauptkameraFrontkamera
Kameraauflösung12 Megapixel8 Megapixel
Blendef/1.5 f/1.7
AusstattungDual-LED, optischer Bildstabilisator, Variable Blende,
4K Video, Super-Slow-Motion, HDR
HDR, Autofokus, Weitwinkel
Bewertung Kameras
80,0%

Mobiles Internet

DatenübertragungFrequenzenMax. Down-/Upload
LTE, UMTS, GPRS 4G: 800 / 1800 / 2600 MHz1200 Mbit/s
3G: 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz200 Mbit/s
2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Bewertung Internet
100%

SIM-Slots

Formate & Stecksplätzer
SIM 1Nano-SIM
SIM 2Nano-SIM in Hybrid-Slot
Bewertung SIM-Slots
50,0%

Leistung

Schon im Rahmen der offiziellen Präsentation fanden die ersten Tests in Barcelona statt. Inzwischen liegen diverse Performance Werte vor. Dazu zählen:

  • Antutu: 247300
  • Basemark OS II: 3329
  • Basemark X: 42645
HauptprozessorOcta-Core Exynos 9 Series 9810 Taktfrequenz4x 2,3 + 4x 1,7
Grafik-CoprozessorARM Mali-G71 MP20 Benchmark (Antutu)247300
Speicher4 GB RAM64 GB ROMbis 400 GB (via microSD-Slot)
Bewertung Leistung
95,8%

Akku

Akkukapazität3000 mAh
Maximale Gesprächszeit1320 Minuten
Maximale Standbyzeit4800 Minuten
SchnellladefunktionJa
Bewertung Akku
67,1%

Fazit

Vorteile
  • Exzellente Kamera mit variabler Blende
  • Integration künstlicher Intelligenz
  • Überragende Leistungswerte
Nachteile
  • 2. SIM-Karte nur nutzbar, wenn man auf eine Speicherkarte verzichtet
  • Optisch fast unverändert gegenüber dem Vorgänger

 Bewertung Samsung Galaxy S9 Duos nach Eigenschaften

Display
98,0%
Kamera
80,0%
Internet
100%
SIM-Slots
50,0%
Leistung
95,8%
Akku
67,1%
Gesamtwertung
86,7%

Technik und Handydetails

EigenschaftWert
BetriebssystemAndroid 8.0 (TouchWiz)
Bildschirm
Display / Bilddiagonale 5,8 Super AMOLED
Bildauflösung2960 x 1440 Pixel, 570 ppi
Kameras
Hauptkamera12
Frontkamera8
Mobilfunk
SIM 1Nano-SIM
SIM 2Nano-SIM in Hybrid-Slot
ÜbertragungsstandardsLTE, UMTS, GPRS
Unterstützte FrequenzenLTE / 4G: 800 / 1800 / 2600 MHz
UMTS / 3G: 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz
GSM / 2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Leistung
Speicher4 GB RAM Arbeitsspeicher
64 GB interner Speicher
bis zu 400 GB per microSD-Karte
ProzessorOcta-Core Exynos 9 Series 9810 mit 4x 2,3 + 4x 1,7 Taktfrequenz
Grafik-EinheitARM Mali-G71 MP20
Benchmark-Test247300 (Antutu)
Akku 3000 mAh
Gehäuse
Maße14,77 x 6,87 x 0,85 cm
Gewicht163 g
Weitere Ausstattung
Sensoren
  • Fingerabdrucksensor
  • Iris-Scanner
  • Beschleunigungssensor
  • Gyroskop
  • Barometer
  • Kompass (digital)
  • Hall
  • Pulsmesser
  • Umgebungslichtsensor
  • Näherungssensor
Sonstiges

Welche Farben gibt es beim Galaxy S9?

Je nach Land bietet Samsung das Flaggschiff von 2018 in unterschiedlichen Farben an. Da man über freie Importeure aber auch die Modelle aus anderen Staaten online kaufen kann, stellen wir hier alle verfügbaren Farbtöne vor.

Offizielle S9 Farb-BezeichnungLilac PurpleMidnight BlackTitanium GrayCoral Blue
BeschreibungPastell-LilaSchwarzMitteleres Grau /
helles Anthrazit
Graublau /
Taubenblau

Galaxy S9 Preise

Samsung orientiert sich offenbar an den Verkaufsspreisen des Galaxy S8. Zum Verkaufsstart war das S9 Duos auf der offiziellen Website des Herstellers ab 849 Euro erhältlich. Das S9+ Duos startete bei 949 Euro für die 64-GB-Version, lag aber bei 1049 Euro in der Variante mit 256 GB. Erfreulich: Für 2 SIM-Karten-Steckplätze nahm Samsung keinen Aufschlag. Analog zum iPhone X waren für Topversionen somit ca. 1000 Euro als Preis gesetzt.

Bildnachweis „9“: Bildquelle fotolia.com © vikingur