Dual-SIM Handy Test » Gerüchte » Samsung Galaxy S9 Duos – Gerüchte

Samsung Galaxy S9 Duos – Gerüchte

Mit dem Samsung Galaxy S9 Duos dürfte Samsung im Frühjahr 2018 den Nachfolger des Galaxy S8 Duos (Test) präsentieren. Ob das erneut im Rahmen des MWC stattfindet – und wann der Verkaufsstart ist? All das ist ebenso unklar wie Ausstattung, Größe, Farben und Preise. Samsung hat nicht einmal offiziell bestätigt, dass es ein Galaxy S9 geben wird. Davon hängen aber die Dual-SIM-Varianten S9 Duos und ein eventuelles S9 Plus Duos ab. Ob oder wann man sie kaufen oder vorbestellen kann, ist vollkommen offen. Bis dahin fassen wir hier die momentanen Handy-Gerüchte zum „S9“ zusammen.

Galaxy S9 Duos im Vergleich

Samsung Galaxy S9 Duos
Platz -
der Bestenliste
Platz
bei Preis/Leistung
Kundenmeinung
nicht vorhanden

Galaxy S9 Duos im Vergleich

Samsung Galaxy S9 Duos
-. Platz der Bestenliste
. Platz Preis/Leistung
Kundenmeinung
nicht vorhanden
  Vorteile

    • Highend-Ausstattung
    • Integration künstlicher Intelligenz
    • Neuestes Android

  Nachteile

    • Verkaufsstart ist nur ein Gerücht
    • Alle Eigenschaften unbestätigt

Eigenschaften
  • Android Betriebssystem
  • " Display, x px, ppi
  • Mobilfunk:
  • Kameras: + Megapixel

Ein 4K-Display, gebogenes Glas – oder sogar ein faltbares Panel? Es schwirren unterschiedlichste Gerüchte zum Galaxy S9 Display durch Magazine und Foren. Bestätigt ist nichts davon. Es bleibt also spannend.

Wann kommt das S9? Release-Gerüchte

Im Gespräch für das Erscheinungsdatum sind die Monate von Januar bis März 2018.

Was spricht jeweils dafür oder gegen folgende Release-Daten?

  • Januar 2018: Angeblich soll die nächste Generation OLED-Displays früher bereitstehen als bei den letzten Modellwechseln. Damit könnte Samsung den Zyklus für sein neuestes Handy von sonst 12 Monaten auf 10 Monate verkürzen. Das würde ein Erscheinungsdatum im Januar ermöglichen.
  • Februar 2018: 2014, 2015 und 2016 hat der koreanische Hersteller sein Top-Smartphone jeweils am Tag vor dem MWC oder an dessen ersten Tag präsentiert. Der MWC (Mobile Worlds Congress) beginnt 2018 am 26.02. Damit wären der 25.02. oder 26.02.2018 denkbar.
  • März 2018: Erscheinungsdatum des Galaxy S8 war der 2017 am 29.03. Bis zu dieser Generation hatte Samsung immer ziemlich genau ein Kalenderjahr von einem Release zum nächsten eingeplant. Zudem könnte der Hersteller dadurch länger das S8 als Highlight vermarkten.

Erscheinungsdatum für Galaxy S9, S9+ und S9 Duos

Ob zwischen den denkbaren Varianten viel Zeit vergeht – oder ob alle zugleich in den Handel kommen? Das ist offen. Wir vermuten, dass sowohl das S9 als auch seine Dual-SIM Version parallel erscheinen. Dasselbe könnte für das S9+ und das Galaxy S9+ Duos gelten. Grund dafür: Inzwischen vermarktet Samsung auch in Deutschland ganz offiziell seine S8 Dual-SIM Varianten. Und in einigen anderen Märkten sind die Duos-Versionen extrem beliebt, was für ein frühes Erscheinungsdatum spricht.

Zum Vergleich: Präsentation & Release seit 2014

ModellPräsentationRelease-Datum
Samsung Galaxy S9noch offennoch offen
Samsung Galaxy S829.03.201728.04.2017
Samsung Galaxy S721.02.201610.03.2016
Samsung Galaxy S601.03.201510.04.2015
Samsung Galaxy S524.02.201411.04.2014

Unpacked: Das Unboxing des S9-Vorgängers

 

Hinweis zu den S9 Duos Daten
Noch sind technische Daten unbekannt. Daher sind alle folgenden Angaben nur Vermutungen auf der Basis von Gerüchten. Wir aktualisieren sie nach und nach, wenn es neue Leaks, Gerüchte oder offizielle Informationen von Samsung gibt.

Display

Bilddiagonale ZollDisplay-Art
Bildauflösung x PixelSchutz
Pixeldichte ppiDisplay-Anteil
der Frontseite
%
Bewertung Display

Betriebssystem

BetriebssystemAndroidNutzeroberflächeTouchWiz

Design

Maße cmGewicht (inkl. Akku) GrammIP

Kamera

HauptkameraFrontkamera
Kameraauflösung Megapixel Megapixel
Blendef/ f/
Ausstattung
Bewertung Kameras

Mobiles Internet

DatenübertragungFrequenzenMax. Down-/Upload
4G: 800 / 1800 / 2600 MHz1000 Mbit/s
3G: 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz Mbit/s
2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Bewertung Internet

SIM-Slots

Formate & Stecksplätzer
SIM 1Nano-SIM
SIM 2
Bewertung SIM-Slots

Leistung

HauptprozessorOcta-Core Exynos 9 Series 9810 Taktfrequenz
Grafik-Coprozessor Benchmark (Antutu)
Speicher RAM ROMbis (via microSD-Slot)
Bewertung Leistung

Akku

Egal wie viel Leistung und Ausdauer der Akku bietet: Das Wichtigste dürfte bei der Entwicklung sein, brennende Batterien wie im Note 7 zu vermeiden. Dafür könnte eine neue Akkutechnik zum Einsatz kommen.

Akkukapazität mAh
Maximale Gesprächszeit Minuten
Maximale Standbyzeit Minuten
Schnellladefunktion
Bewertung Akku

Fazit

Angeblich hat Samsung bereits vor dem Verkaufsstart des aktuellen Flaggschiffs begonnen, den Nachfolger Galaxy S9 sowie S9 Plus zu entwickeln. Deutlich eher, als es zuletzt der Fall war. Entweder möchte das Unternehmen mehr Zeit für ein möglichst gutes Ergebnis. Oder man wird das S9 Duos weit früher vorbestellen können. Wir vermuten aber, dass die Präsentation in etwa zum MWC 2018 stattfindet.

Vorteile
  • Highend-Ausstattung
  • Integration künstlicher Intelligenz
  • Neuestes Android
Nachteile
  • Verkaufsstart ist nur ein Gerücht
  • Alle Eigenschaften unbestätigt

 Bewertung Samsung Galaxy S9 Duos nach Eigenschaften

Display
Kamera
Internet
SIM-Slots
Leistung
Akku
Gesamtwertung

Technik und Handydetails

EigenschaftWert
BetriebssystemAndroid (TouchWiz)
Bildschirm
Display / Bilddiagonale
Bildauflösung x Pixel, ppi
Kameras
Hauptkamera
Frontkamera
Mobilfunk
SIM 1Nano-SIM
SIM 2
Übertragungsstandards
Unterstützte FrequenzenLTE / 4G: 800 / 1800 / 2600 MHz
UMTS / 3G: 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz
GSM / 2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Leistung
Speicher RAM Arbeitsspeicher
interner Speicher
bis zu per microSD-Karte
ProzessorOcta-Core Exynos 9 Series 9810 mit Taktfrequenz
Grafik-Einheit
Benchmark-Test (Antutu)
Akku mAh
Gehäuse
Maße cm
Gewicht g
Weitere Ausstattung
Sensoren
  • Fingerabdrucksensor
  • Iris-Scanner
Sonstiges

Galaxy S9 Preise

Vermutlich orientiert sich Samsung an den Verkaufsspreisen des Galaxy S8. Damit dürften Händler als Preis für die kleinste Version etwa 700 Euro verlangen. Analog zum iPhone X sind für Topversionen auch an die 1000 Euro als Preis denkbar. Ein separates Samsung Galaxy X ist ebenfalls im Gespräch – vielleicht auch unter dem Namen Galaxy Note 9. Diese Gerüchte sind aber sehr dürftig. Ein S9 ist aus unserer Sicht wesentlich wahrscheinlicher.

Bildnachweis „9“: Bildquelle fotolia.com © vikingur