Dual-SIM Handy Test » Samsung » Samsung Galaxy Note 5 Duos

Samsung Galaxy Note 5 Duos

Mit dem Galaxy Note 5 Duos hat Samsung neben dem Samsung Galaxy S6 Duos aus unserem Test auch sein zweites Flaggschiff in einer Variante für 2 SIM-Karten im Angebot. Der Hersteller vermarktet das Phablet offiziell leider nur in bestimmten Ländern, daher ist es in Deutschland nicht im Sortiment. Es gibt inzwischen aber einige Angebote freier Händler.

Galaxy Note 5 Duos im Vergleich

Galaxy Note 5 Duos Test/Bericht
Dual-SIM Handy Test Bewertung Bewertung
Platz 38
in beste Dual-SIM Handys
Platz
bei Preis/Leistung
Kundenmeinung
nicht vorhanden
  Vorteile

    • Sehr großes, ultrahoch auflösendes Display
    • Einfache Handhabung mit S-Pen (Stift)
    • Leistungsstarker Prozessor + großer Arbeitsspeicher

  Nachteile

    • Hoher Preis
    • Volle LTE Unterstützung nur bei Modellversion N920CD

Eigenschaften
  • Android 5.1.1 Betriebssystem
  • 5,7″ Display, 2560×1440 px, 518 ppi
  • Mobilfunk: LTE, UMTS, GSM
  • Kameras: 15,9 + 5,0 Megapixel

Die Eigenschaften der Dual-SIM Variante enstprechen nahezu vollständig der Variante mit nur einem SIM-Steckplatz. Einzige erwähnenserter Unterschied ist der zusätzliche SIM-Schacht und die entsprechend erweiterten Android-Menüs. In Sachen Ausstattung und Leistung übertrifft es die meisten Smartphones im Dual-SIM Handy Test.

Display

Das Display mit 5,7 Zoll Bilddiagonale entspricht der Version für eine einzelne SIM-Karte. Entsprechend leuchtstark und brillant ist die Wiedergabe von Bildern, Apps und Videos. Der Bildschirm des Dual-SIM Geräts sorgt für eine WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, was vierfachem HD entspricht.

Trotz der großen Displayfläche sind die einzelnen Bildpunkte damit so klein und so eng aneinander geordnet, dass man bei bestem Willen keine einzelnen Pixel mehr erkennen kann. Die Darstellung ist dadurch herausragend exakt, Verläufe wirken im Galaxy Note 5 Test beeindruckend natürlich.
Die hohe Präzision merkt man auch, wenn man mit dem S-Pen arbeitet. Die Genauigkeit, wie man mit dem digitalen Stift auf dem Screen zeichnen und schreiben kann, ist sehr gut. Wenn man den S-Pen nicht benötigt, kann man ihn komplett in seinen Steckplatz im Rahmen schieben.

Betriebssystem

Das Note 5 Duos läuft unter Android 5.1.1, ergänzt um die Samsung-typische Benutzeroberfläche TouchWiz. Die Bedienung der Dual-SIM Variante ist im Vergleich zur „einfachen“ Version nahezu unverändert.

Hinzugekommen sind natürlich weitere Menüpunkte zur Verwaltung der beiden SIM-Karten. So kann man unter „Einstellungen“, aber auch über verschiedene Optionen in „Telefon“ usw. einrichten, ob bestimmte Aktionen immer mit einer speziellen SIM (Rufnummer) ausgeführt werden sollen, welche Klingeltöne verwendet werden und Ähnliches.

Design

Äußerlich entspricht das Note 5 Duos bis auf den etwas verbreiterten SIM-Tray der in Deutschland verkauften Variante. In pragmatischer Hinsicht ist das Design, von Geschmacksfragen einmal ganz abgesehen, sehr gelungen.

  • Das Display nimmt etwas über drei Viertel der Front ein, der Rahmen fällt damit im Vergleich zu anderen Smartphones sehr gering aus. So liegt das Phablet trotz des großen Bildschirms noch gut in einer (großen) Hand.
  • Sehr gelungen ist auch die flache Bauweise. Gerade einmal 7,6 mm hoch fällt die dickste Stelle aus. Und das obwohl ein großer Akku mit 3000 mAh Leistung verbaut ist.
  • Die Materialien und Verarbeitung sind sehr hochwertig – das kann man beim aufgerufenen Preis aber auch verlangen. Nachteil des Metall-Unibodys: der Akku lässt sich nicht wechseln.

Kamera

Für Schnappschüsse ist die Note 5 Duos Kamera deutlich überqualifiziert. Mit 15,9 Megapixeln auf der Rückseite und 5 Megapixeln für Selfies kann man das Phablet gleichzeitig auch als Kamera-Ersatz verwenden. Per LED Blitz und dank guter Lichtempfindlichkeit gelingen auch Aufnahmen bei etwas schlechten Bedingungen.

Mobiles Internet und Netzfrequenzen

Hier liegt die einzige Schwierigkeit, wenn man das Note 5 Duos bestellen will. Das mobile Internet funktioniert zwar an sich wunderbar, zumal dank LTE auch sehr hohe Übertragungsgeschwindigkeiten möglich sind. Das Galaxy Note 5 mit Dual-SIM unterstützt aber nicht in allen Varianten alle drei hier üblichen LTE Bänder. Daher muss man beim Kaufen aufpassen, falls man darauf Wert legt.

Das Note 5 Duos unterstützt…

  • in der Modellbezeichnung N920CD alle in Deutschland verfügbaren Mobilfunkfrequenzen: 2G (GMS/GPRS), 3G (UMTS/HSPA) oder 4G (LTE) funktionieren damit ganz normal.
  • in der Modellbezeichnung N9200 oder N9208 fast alle Frequenzen, bis auf das LTE Band 800 MHz, das im ländlichen Raum weitflächig verwendet wird. Die beiden anderen Bänder (1800 und 2600 MHz) funktionieren hingegen auch bei diesen Geräten, ebenso wie 2G und 3G kein Problem sind.

SIM-Slots

Man benötigt für jeden Steckplatz das Nano-SIM Format. Falls man eine größere SIM nutzt, sollte man diese tauschen. Es ist zwar auch möglich, die Karte kleiner zu schneiden, doch ist die Nano-SIM zugleich dünner. Das hat im Test bei anderen Modellen aber Probleme bereitet, da der Tray und die Steckplätze sehr flach gestaltet sind.


Vorteile

  • Sehr großes, ultrahoch auflösendes Display
  • Einfache Handhabung mit S-Pen (Stift)
  • Leistungsstarker Prozessor + großer Arbeitsspeicher


Nachteile

  • Hoher Preis
  • Volle LTE Unterstützung nur bei Modellversion N920CD

 Bewertung Samsung Galaxy Note 5 Duos nach Eigenschaften

Display
89,1%
Kamera
78,5%
Internet
74,0%
SIM-Slots
100%
Leistung
48,4%
Akku
61,8%
Gesamtwertung
74,0%

Technik und Handydetails

EigenschaftWert
BetriebssystemAndroid 5.1.1 (TouchWiz)
Bildschirm
Display / Bilddiagonale 5,7 Super-AMOLED QHD-Display
Bildauflösung2560 x 1440 Pixel, 518 ppi
Kameras
Hauptkamera15,9
Frontkamera5,0
Mobilfunk
SIM 1Nano-SIM
SIM 2Nano-SIM
ÜbertragungsstandardsLTE, UMTS, GSM
Unterstützte FrequenzenLTE / 4G: 1800 / 2600 MHz
UMTS / 3G: 900 / 1900 / 2100 MHz
GSM / 2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Leistung
Speicher4 GB RAM Arbeitsspeicher
32 GB interner Speicher
bis zu ? GB per microSD-Karte
ProzessorOcta-Core Exynos 7 7420 mit 4x 2,1 + 4x 1,5 GHz Taktfrequenz
Grafik-EinheitARM Mali-T760 MP8
Benchmark-Test82383 (Antutu)
Akku 3200 mAh
Gehäuse
Maße15,32 x 7,61 x 0,76 cm
Gewicht171 g
Weitere Ausstattung
Sensoren
  • Fingerabdrucksensor
  • Beschleunigung
  • Gyroskop
  • Helligkeit
  • Annäherung
  • Barometer
  • Hall
  • Pulsmesser
  • Kompass (digital)
Sonstiges