Dual-SIM Handy Test » Samsung » Samsung Galaxy J7 Duos

Samsung Galaxy J7 Duos

Das Samsung Galaxy J7 Duos (2016) ist das größte Modell innerhalb der J-Serie. Mit den kleineren Varianten Galaxy J3 Duos und J5 Duos bildet es die günstige Einstiegsreihe der Samsung Dual-SIM Smartphones. Anders als diese Exemplare ist das J7 Duos aber nur per Import erhältlich.

Samsung Galaxy J7 Duos (2016) Test/Bericht

  • Android 6.0.1
  • 5,5 Zoll Display, 1280 x 720 Pixel
  • LTE, HSPA+, EDGE
  • Octa-Core Exynos 7 Octa 7870 Prozessor (1,6 GHz)


Anbieter Preis  
Amazon 235,77 €

Display

Betriebssystem

Kamera

Internet

SIM-Slots

Leistung

Akku

Design

Fazit

Display

Mit 5,5 Zoll Bilddiagonale gehört das Super AMOLED Display des J5 zu den größten im Handy Test. Leuchtkraft und vor allem Farbintensität gefallen, auch der Blickwinkel fällt recht groß auch – die Auflösung leider nicht. Normales HD ist für diese Bildfläche bei Alltagsaufgaben noch akzeptabel, aber z.B. für Fotos und grafisch anspruchsvollere Spiele deutlich zu wenig. Leichte Pixelstufen sorgen für ein tendenziell grobes Bild, und eine brillante Schärfe fehlt. Das merkt man nicht nur im direkten Vergleich mit höher auflösenden Displays.

Bilddiagonale5,5 ZollDisplay-ArtSuper AMOLED
Bildauflösung1280 x 720 PixelSchutzGorilla Glass 3
Pixeldichte267 ppiDisplay-Anteil
der Frontseite
71 %
Bewertung Display
62,3%

Betriebssystem

Wie gewohnt stattet Samsung auch das J7 mit Android aus, hier in der Version 6.0.1. Wer schon eine Smartwatch derselben Marke besitzt, kann die integrierte Gear Unterstützung im Smartphone nutzen. Nicht enthalten ist allerdings die Sprachbedienung „S Voice“.

BetriebssystemAndroid 6.0.1NutzeroberflächeTouchWiz

Design

Nach der A-Reihe hat Samsung inzwischen auch die J-Reihe aufgewertet: Vorder- und Rückseite sind zwar weiterhin aus Kunststoff, doch der umlaufende Rahmen des J7 Duos ist jetzt aus Aluminium.

  • Die Abmessungen fallen passend zum Display sehr groß aus – für kleine Hände ein Nachteil. Immerhin ist der Rahmen auf den Längsseiten nicht ganz rund, sondern abgeschrägt und bietet dadurch zwei kleine Kanten. Dadurch ließ sich das J7 im Test besser und angenehmer halten.
  • Die günstigen Verkaufspreise machen sich in der Einfassung des Displays nicht bemerkbar: Die seitlichen Ränder sind zwar deutlich zu sehen, aber der Rand zur oberen und unteren Kante ist relativ klein. Der Bildschirm nimmt ca. 71% der Front ein und zählt damit zu den besseren Modellen.
Maße15,17 x 7,60 x 0,78 cmGewicht (inkl. Akku)169 GrammIP

Kamera

Fotos betrachtet man auf dem etwas grobkörnigen Display des J7 zwar nicht besonders gern – aber aufnehmen kann man sie überdurchschnittlich gut. Speziell im Verhätnis zum Kaufpreis macht die Qualität der Kamera einen mehr als fairen Eindruck.

Das Objektiv kann auch bei mittleren Helligkeiten noch gute Farbwerte erkennen, was nicht zuletzt an der recht offenen Blende von f/1,9 liegt. Allerdings geraten Umgebungen von hellen Objekten sehr dunkel. Die 13 Megapixel Bildauflösung sorgt für exakte Details, wenn es nicht zu dämmrig ist. Der Dual LED Blitz leuchtet in kleineren Räumen und auf kurze Distanz zudem gut aus. Für noch präzisere Ergebnisse fehlt u.A. ein optischer Bildstabilisator – ein digitaler ist aber an Bord.

Für Selfies sind eine ganze Reihe an Helfern an Bord. Angefangen beim Frontblitz für vernünftig ausgeleuchtete Porträts bei weniger Umgebungslicht oder z.B. auf Partys. Vor allem hat uns im Test aber die Panorama-Selfie Funktion überrascht, mit der man einen Winkel von bis zu 120° abdecken kann. Das ist mehr, als ein klassisches Weitwinkel-Objektiv beherrscht. Auslösen kann man das Selfie zudem auch per Geste, ein Winken mit der Hand genügt.

HauptkameraFrontkamera
Kameraauflösung13,0 Megapixel5,0 Megapixel
Blendef/1.9 f/1.9
AusstattungDual LED, HDR Panorama, Blitz, Gesten
Bewertung Kameras
76,5%

Mobiles Internet

Grundsätzlich kann man mit dem J7 Duos sehr gut und schnell ins mobile Internet. Bis hin zu LTE werden alle mobilen Datenstandards unterstützt, 4G sogar bis zu maximal 300 Mbit/s im Download. Allerdings gibt es eine Einschränkung.

Von den drei in Deutschland verwedeten LTE-Frequenzen beherrscht das J7 Duos nur zwei: 1800 und 2600 MHz. Die vor allem im ländlichen Raum verfügbare 800-MHz-Frequenz kann das J7 nicht empfangen. Wo nur dieses LTE-Band verfügbar ist, muss man auf 3G oder 2G zurückgreifen.

Hintergrund ist, dass Samsung das J7 Duos nicht für den deutschen Markt vorgesehen und daher keine enstprechende Empfangs-/Sendetechnik verbaut hat. Das J7 für nur eine SIM-Karte, das offiziell hierzulande im Handel ist, beherrscht hingegen auch das 800-MHz-Band.

DatenübertragungFrequenzenMax. Down-/Upload
LTE, HSPA+, EDGE 4G: 1800 / 2600 MHz300 Mbit/s
3G: 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz50 Mbit/s
2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Bewertung Internet
79,1%

SIM-Slots

Beide SIM-Karten sind im J7 Duos parallel empfangsbereit. Während eine Rufnummer aber telefoniert, ist die jeweils andere Karte nicht erreichbar. Anrufe auf diese andere Karte werden dann so gehandhabt, wie wenn ein Handy keinen Empfang hat. Man kann also durch die Einstellungen der Rufumleitungen festlegen, ob Anrufe dann z.B. an den Anrufbeantworter oder an die gerade genutzte Handynummer weitergeleitet werden sollen. Ob und welche Kosten dabei enststehen können, hängt von den Konditionen im genutzten Handyvertrag ab.

Formate & Stecksplätzer
SIM 1Micro-SIM
SIM 2Micro-SIM
Bewertung SIM-Slots
100%

Leistung

Für einfache und gängige Aufgaben ist das J7 Duos allemal geeignet. Facebook, Kalender-Apps, Surfen im Internet, einfache Spiele – alles kein Problem. Aber wer auf einem großen Smartphone-Display auch mal anspruchsvolle Games spielen will oder z.B. selbstaufgenommene Videos bearbeiten möchte, der sollte nicht zum J7 greifen. Die Leistung des XL-Phones ist dafür nicht ausgelegt.

HauptprozessorOcta-Core Exynos 7 Octa 7870 Taktfrequenz1,6 GHz
Grafik-CoprozessorARM Mali-T830 Benchmark (Antutu)43298
Speicher2 GB RAM16 GB ROMmicroSD-Karten kompatibel
Bewertung Leistung
54,6%

Akku

Akkukapazität3300 mAh
Maximale Gesprächszeit1380 Minuten
Maximale Standbyzeit6000 Minuten
SchnellladefunktionNein
Bewertung Akku
91,5%

Fazit

Vorteile
  • 1
  • 2
  • 3
Nachteile
  • 1
  • 2
  • 3
Auf einen Blick
GesamtwertungDisplayKamerasInternetSIM-SlotsLeistungAkku
73,6%
62,3%
76,5%
79,1%
100%
54,6%
91,5%

Technik und Handydetails

EigenschaftWert
BetriebssystemAndroid 6.0.1 (TouchWiz)
Bildschirm
Display / Bilddiagonale 5,5 Super AMOLED
Bildauflösung1280 x 720 Pixel, 267 ppi
Kameras
Hauptkamera13,0
Frontkamera5,0
Mobilfunk
SIM 1Micro-SIM
SIM 2Micro-SIM
ÜbertragungsstandardsLTE, HSPA+, EDGE
Unterstützte FrequenzenLTE / 4G: 1800 / 2600 MHz
UMTS / 3G: 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz
GSM / 2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Leistung
Speicher2 GB RAM Arbeitsspeicher
16 GB interner Speicher
microSD-Karten kompatibel
ProzessorOcta-Core Exynos 7 Octa 7870 mit 1,6 GHz Taktfrequenz
Grafik-EinheitARM Mali-T830
Benchmark-Test43298 (Antutu)
Akku 3300 mAh
Gehäuse
Maße15,17 x 7,60 x 0,78 cm
Gewicht169 g
Weitere Ausstattung
Sensoren
  • Schwerkraft
  • Helligkeit
  • Näherung
Sonstiges

Anbieter Preis  
Amazon 235,77 €