Dual-SIM Handy Test » Hersteller » IceFox Handys für 2 SIM-Karten

IceFox Handys für 2 SIM-Karten

Icefox Handys Symbol
IceFox verspricht viel Leistung für wenig Geld (c) fotolia #42969199|andyastbury

IceFox ist eine der neueren Dual-SIM Handy Marken in Deutschland: Seit Mai 2014 sind Smartphones der Marke in Deutschland verfügbar – als Direktimport aus China vertreibt die Firma ihre Produkte zunächst über Amazon. Warum sich der Dual-SIM Newcomer gerade diesen Namen gegeben hat, ist aber unklar.

„Neu“ bezieht sich dabei aber ausschließlich auf die Präsenz hierzulande, denn Smartphones produziert der Anbieter schon etwas länger an: seit 2012. Bislang hatten wir keine Geräte der Marke im Test, da der Absatz und Nachfrage noch recht gering sind. Hier finden Sie einige Infos sowie mehrere Icefox Modelle im Vergleich.

IceFox Dual-SIM Handys

IceFox F9

IceFox F9
  • Android 4.2 (Jelly Bean)
  • 5,0″ Full-HD-Display
  • Bildauflösung 1920 x 1080 px
  • WLAN, UMTS (ohne Speed-Angabe)
  • 2,0 GHz Octa-Core Prozessor

IceFox F5

  • Android 4.2 (Jelly Bean)
  • 5,0″ Full-HD-Display
  • Bildauflösung 1920 x 1080 px
  • WLAN, UMTS (keine Speed-Angabe)
  • 1,7 GHz Octa-Core Prozessor

IceFox F3

  • Android 4.2 (Jelly Bean)
  • 5,0″ qHD-Display
  • Bildauflösung 960 x 540 px
  • WLAN, UMTS (ohne Speed-Angabe)
  • 1,3 GHz Quad-Core Prozessor

Stand Juni 2014 konzentriert sich die Marke auf Android Smartphones. Neben Handys für Alltag und Beruf gehören auch Dual-SIM Outdoor-Smartphones für Freizeitsportler oder Arbeiten unter rauen Bedingungen zur Produktpalette.

Über IceFox: Infos zur neuen Marke

IceFox hat seinen Sitz in Shenzhen, unweit von Hongkong. Die Stadt ist Standort diverser Handy- und Hightech-Produzenten sowie vieler, international bekannter Zulieferer. Für die Entwicklung und den Vertrieb der IceFox Handys beschäftigt die Firma nach eigenen Angaben rund 50 Mitarbeiter.

Eigene Entwicklung, Herstellung durch Zulieferer

IceFox selbst übernimmt nach Unternehmensangaben das Design und die Entwicklung, auch der Software. Die eigentliche Herstellung der Hardware ist jedoch ausgelagert, diese übernimmt Jia Shu Tong Electronic (Hong Kong) – unter anderem auch Auftragsfertiger für Markennamen wie Lenovo und Huawei Dual-SIM Handys. Ohne dass wir bislang einen IceFox Handy Test durchgeführt haben, deutet dieser Zuliefer zumindest auf eine solide Qualität hin. Allerdings kann es zugleich bedeuten, dass derselbe Auftragsproduzent ähnliche Produkte auch für andere Kunden produziert – wie eigenständig die IceFox Handys sind, lässt sich daher nicht pauschal sagen.