Dual-SIM Handy Test » Huawei » Huawei P9 lite

Huawei P9 lite

Das Huawei P9 lite trägt neben dem Namen des Flaggschiff-Vorgängers Huawei P9 Dual (Test) den wichtigen kleinen Zusatz „Lite“ bei sich. Das bedeutet vor Allem: Abschlacken, um ein günstiges Mittelklasse-Smartphone anbieten zu können. Trotzdem soll das Dual-SIM Handy vieles besser machen als die Konkurrenz – die Kamera ist hier nur ein Beispiel. In unserem P9 lite Test erfahren Sie mehr.

Huawei P9 lite Test

  • Android 6.0 (Upgrade auf 7.0)
  • 5,2 Zoll Display, 1920 x 1080 Pixel
  • LTE, HSPA+, GPRS
  • Octa-Core Huawei Kirin 650 Prozessor (4x 2,0 + 4x 1,7 GHz)


Display

Betriebssystem

Kamera

Internet

SIM-Slots

Leistung

Akku

Design

Fazit

Display

Das Display des Huawei P9 Lite misst 5,2 Zoll und löst in Full-HD auf (1920 x 1080 Pixel). Einzelne Bildpunkte sind damit für das Auge nicht mehr separat als Pixel wahrnehmbar. Unter der Gorilla-Glas 3 Oberfläche ist ein IPS-Panel verbaut. Dessen Blickwinkelstabilität überzeugt: auch sehr flach bereitet das Ablesen keinerlei Probleme, wobei die Helligkeit dann deutlich nachlässt.

Die Farben und Kontraste machten im Alltagstest einen sehr natürlichen Eindruck. Dank eines Umgebungslichtsensors passt sich die Displayhelligkeit den Umständen an. Leider ist die maximale Helligkeit nicht wesentlich stärker als die moderate. Das bedeutet im Klartext: Bei strahlendem Sonnenlicht lässt sich das Display nur noch sehr schwer ablesen.

Bilddiagonale5,2 ZollDisplay-ArtLCD IPS
Bildauflösung1920 x 1080 PixelSchutzCorning Gorilla Glass 3
Pixeldichte424 ppiDisplay-Anteil
der Frontseite
69 %
Bewertung Display
86,9%

Betriebssystem

Ab Werk wird das Huawei P9 Lite mit Android 6.0 Marshmallow geliefert. Die Software ist zwar nicht auf dem neusten Stand, allerdings steht das P9 Lite in seiner Klasse damit nicht alleine da. Seit April 2017 stellt Huawei das Update auf Android 7 und EMUI 5.0 zur Verfügung. Wer ein Smartphone dieser Klasse mit aktuellerer Software sucht, sollte sich gegebenenfalls den Test zum Lenovo Moto G5 genauer ansehen.

EMUI ist die hauseigene Benutzeroberfläche, die über das Android-OS gelegt ist. Dessen Optik ist schlicht und gefällt durchaus. Ein eigener Theme-Store lädt zum Ausprobieren und individuellen Gestalten des Oberfläche ein – vorinstallierte Apps sind in Ordner verbannt und der erste Eindruck ist aufgeräumt.

Nicht so überzeugend: Das Sicherheitspatch des Huawei P9 Lite ist auf dem Stand vom 1. Juni 2016, also über ein Jahr alt. Hier dürften klaffende Lücken entstanden sein, ein Update empfiehlt sich entsprechend stark.

BetriebssystemAndroid 6.0 (Upgrade auf 7.0)NutzeroberflächeEMUI 5.0

Design

Das Huawei P9 Lite ist, anders als das P9, auf der Rückseite aus mehreren Materialien gefertigt. Der Großteil der Abdeckung besteht aus Polycarbonat. Zusätzlich umrahmt ein Streifen aus Glas die Kamera. Durch eine matte Oberfläche liegt das P9 Lite im Test sehr angenehm in der Hand und macht einen sehr wertigen Eindruck.

Dass es sich weitgehend um Plastik handelt, vergisst man im Handumdrehen. Dazu trägt auch der Aluminium-Rahmen seinen Teil bei, neben der Tatsache, dass sich kein Knarzen aus dem Korpus des Smartphones entlocken lässt. Es hielt auch unter bewusstem Druck stand, unter der Abdeckung lässt sich kein Quäntchen Luft vermuten.

Anordnung der Bedienelemente

Frontal verzichtet Huawei bei diesem Modell komplett auf den Homebutton. Damit wirkt das Display aufgeräumt, der untere Rahmen kann somit entsprechend schmal ausfallen.

Der Fingerabdrucksensor ist zentral in der oberen Hälfte der Rückseite verbaut. Anfänglich hatten wir Bedenken, dass er unter Umständen und mit kleinen Händen schwer zu erreichen sein könnte. In der Praxis erwies sich das als verschwindend geringes Problem. Nach kurzer Eingewöhnungsphase fanden die Finger ihr Ziel schnell und das P9 Lite ließ sich im Test entspannt entsperren.

Die rückseitige Abdeckung lässt sich nicht abnehmen. Entsprechend im Lieferumfang enthalten: ein kleines Werkzeug, mit dem sich der Schacht für SIM-Karte(n) bzw. microSD-Karte öffnen lässt. Dem Slot gegenüber befindet sich die Lautstärke-Wippe. Und auch hier ist an der Verarbeitung nichts auszusetzen. Alles in Allem macht das Huawei P9 Lite einen sehr guten ersten Eindruck.

Maße7,26 x 14.68 x 0,75 cmGewicht (inkl. Akku)139 GrammIP

Kamera

HauptkameraFrontkamera
Kameraauflösung13,0 Megapixel8,0 Megapixel
Blendef/2 f/
AusstattungDual-LED, HDR
Bewertung Kameras
63,9%

Mobiles Internet

Bei vielen chinesischen Produkten besticht zwar der Preis, jedoch muss man hier bezüglich LTE Fähigkeit oft Abstriche machen. Probleme macht speziell das LTE-Band 800 MHz, da viele chinesische Smartphones diese Frequenz nicht unterstützen. Es exisitiert im Heimatmarkt nicht – und auch nicht in den wichtigsten Exportmärkten für Dual-SIM Handys.

Das Huawei P9 Lite ist aber offiziell für den Vertrieb auch in Deutschland und Europa vorgesehen. Entsprechend unterstützt es alle hiesigen Netzfrequenzen bei GSM und LTE (4G). Allerdings fehlt die UMTS-Frequenz 850 MHz.

Der 4G-Standard ist LTE Cat4, was maximal 150 Mbit/s im Download ermöglicht. Das ist Mittelklasse – aber die meisten Handyverträge sind ohnehin auf geringere Übertragungsraten limitiert.

DatenübertragungFrequenzenMax. Down-/Upload
LTE, HSPA+, GPRS 4G: 800 / 1800 / 2600 MHz150 Mbit/s
3G: 900 / 1900 / 2100 MHz Mbit/s
2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Bewertung Internet
86,8%

SIM-Slots

Formate & Stecksplätzer
SIM 1Nano-SIM
SIM 2Nano-SIM in Hybrid-Slot
Bewertung SIM-Slots
75,0%

Leistung

HauptprozessorOcta-Core Huawei Kirin 650 Taktfrequenz4x 2,0 + 4x 1,7 GHz
Grafik-CoprozessorARM Mali T830 MP2 Benchmark (Antutu)52120
Speicher3 GB RAM16 GB ROM
Bewertung Leistung
61,3%

Akku

Akkukapazität3000 mAh
Maximale Gesprächszeit Minuten
Maximale Standbyzeit Minuten
Schnellladefunktion
Bewertung Akku
59,6%

Fazit

Vorteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Solider, wertiger Eindruck
  • Alle deutschen LTE-Frequenzen
Nachteile
  • Mittelmäßige Leistung
  • Durchschnittliche Ausstattung
Auf einen Blick
GesamtwertungDisplayKamerasInternetSIM-SlotsLeistungAkku
73,5%
86,9%
63,9%
86,8%
75,0%
61,3%
59,6%

Technik und Handydetails

EigenschaftWert
BetriebssystemAndroid 6.0 (Upgrade auf 7.0) (EMUI 5.0)
Bildschirm
Display / Bilddiagonale 5,2 LCD IPS
Bildauflösung1920 x 1080 Pixel, 424 ppi
Kameras
Hauptkamera13,0
Frontkamera8,0
Mobilfunk
SIM 1Nano-SIM
SIM 2Nano-SIM in Hybrid-Slot
ÜbertragungsstandardsLTE, HSPA+, GPRS
Unterstützte FrequenzenLTE / 4G: 800 / 1800 / 2600 MHz
UMTS / 3G: 900 / 1900 / 2100 MHz
GSM / 2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
Leistung
Speicher3 GB RAM Arbeitsspeicher
16 GB interner Speicher
ProzessorOcta-Core Huawei Kirin 650 mit 4x 2,0 + 4x 1,7 GHz Taktfrequenz
Grafik-EinheitARM Mali T830 MP2
Benchmark-Test52120 (Antutu)
Akku 3000 mAh
Gehäuse
Maße7,26 x 14.68 x 0,75 cm
Gewicht139 g
Weitere Ausstattung
Sensoren
  • Fingerabdrucksensor (Rückseite)
  • Beschleunigungssensor
  • Hall
  • Umgebungslicht
  • Annäherung
  • Barometer

 

Sonstiges