Dual-SIM Handy Test » Bestenlisten » Display-Verhältnis Bestenliste

Display-Verhältnis Bestenliste

Welches Handy hat den höchsten Displayanteil auf der Vorderseite? Entdecken Sie hier die Dual-SIM Smartphones mit dem geringsten Rahmen aus unserem Vergleich. Viel Bildschirm, wenig Rand: Das „Screen to Body Ratio“ genannte Verhältnis von Smartphone-Display und Gehäuse zeigt, welches Gerät die Front am besten nutzt.

Top 7 Handys mit größtem Display-Anteil

1. Platz: OnePlus 6

OnePlus 6

OnePlus 6 Dual-SIM Test/Bericht

  • Bilddiagonale:
    6,28 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    15,57 x 7,54 x 0,775 cm

Displayanteil

93 %

Gesamtwertung

88,0%
ab 399,99 €
ab 399,99 €

2. Platz: Samsung Galaxy S8 Duos

  • Bilddiagonale:
    5,8 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    14,89 x 6,81 x 0,80 cm

Displayanteil

88 %

Gesamtwertung

87,1%

3. Platz: Samsung Galaxy S9 Duos

  • Bilddiagonale:
    5,8 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    14,77 x 6,87 x 0,85 cm

Displayanteil

87 %

Gesamtwertung

88,7%

4. Platz: Xiaomi Mi 8

Xiaomi Mi8

Xiaomi Mi8 Test/Bericht

  • Bilddiagonale:
    6,21 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    15,49 x 7,48 x 0,76 cm

Displayanteil

86.7 %

Gesamtwertung

87,9%
ab 279,99 €
ab 279,99 €

5. Platz: Samsung Galaxy Note 9 Duos

Samsung Galaxy Note 9 Duos

Samsung Galaxy Note 9 Dual-SIM Test/Bericht

  • Bilddiagonale:
    6,4 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    16,19 x 7,64 x 0,88 cm

Displayanteil

83.4 %

Gesamtwertung

88,6%

6. Platz: Pocophone F1 (Xiaomi Poco F1)

Xiaomi Pocophone F1

Xiaomi Pocophone F1 Test/Bericht

  • Bilddiagonale:
    6,18 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    15,55 x 7,52 x 0,88 cm

Displayanteil

82 %

Gesamtwertung

76,8%

7. Platz: Huawei P20 Pro Dual

Huawei P20 Pro Dual

Huawei P20 Pro Dual Test/Bericht

  • Bilddiagonale:
    6,1 Zoll
  • Gesamtmaße Handy:
    15,5 x 7,39 x 0,77 cm

Displayanteil

82 %

Gesamtwertung

86,4%
ab 570,00 €
ab 570,00 €
Alle technischen Angaben: Hersteller- oder Händler-Angaben, Bewertungen aus den einzelnen Testberichten. Die Preise werden automatisch aktualisiert, können aber in Einzelfällen aus technischen Gründen abweichen oder sich seit dem letzten Abruf geändert haben.

Voreile eines hohen Bildschirm-Anteils

Ein hoher Bildanteil an der Handy-Vorderseite ermöglicht bei kompakten Außenmaßen mehr Spaß beim Surfen, Streamen oder z.B. Gaming. Zudem bleiben selbst XL-Bildschirme handlich. Denn (fast) randlose Geräte ersetzen einfach frühere Ränder gegen Displayfläche.

Beispiel: Das Display ist beim Galaxy S8 Dual-SIM (Test) im Vergleich zum Vorgänger von 5,5 auf 5,8 Zoll gewachsen. Höhe und Breite des Gehäuses änderten sich dagegen von 15,09 x 7,26 cm zu 14,89 x 6,81 cm: Sie sind also sogar kleiner geworden.

Darum können Displays immer mehr Platz einnehmen

Mit diesen Methoden konnten Handy-Hersteller den Bildanteil auf der Front in letzter Zeit deutlich erhöhen können:

  • Infinity Display – seitlich geht das Display ohne Rahmen direkt in die Rückseite über.
  • Sensoren unter dem Display – Funktionen wie Home-Button oder auch Fingerabdrucksensor lassen sich inzwischen unter dem Panel verbauen. So wird auch in der Senkrechten mehr Fläche für den Bildschirm nutzbar.
  • Notch – sonstige benötigte Technik wie Selfie-Cam und Helligkeitssensor wird nicht mehr über die volle Gerätebreite verteilt. Stattdessen schrumpft sie auf eine kleine Ausbuchtung, die links und rechts von zusätzlicher Displayfläche umgeben ist.