Zopo Handys

Zopo Dual-SIM Handys sind eine interessante Alternative. wenn man vor allem günstige, gut ausgestattete Smartphones sucht. Die Marke bietet diverse sogenannte Chinahandys – erhältlich sind sie vor allem per Import spezialisierter Online-Shops. Wie ist die Qualität jeweils? Wie schneiden Zopo Phones im Dual-SIM Handy Test ab? Wie funktioniert der Service? Alle Infos finden Sie hier.

Zopo Dual-SIM Handys: Baureihen

Die Marke führt 3 Serien im Programm: Speed, Flash und Color.

Obwohl die meisten Handys preislich in der Unter- oder Mittelklasse einzuordnen sind, ist mit dem Speed 8 kürzlich das erste Smartphone von Zopo auf den Markt gekommen, das den Anspruch eines High-End-Geräts hat.

Speed

Zu der Speed-Serie gehören die Modelle Speed 7, 7C, 7 Plus, 7 GP und Speed 8. Als besonderes Merkmal hat diese Serie eine hohe Leistung. Normalerweise sind in den meisten Zopo Dual-SIM Modellen vierkernige Prozessoren verbaut. In den Smartphones der Speed-Serie kommen stattdessen acht- und zehnkernige Prozessoren zum Einsatz – außer im Speed 7C. Im Sortiment der Marke steht diese Baureihe daher für die hochwertigsten Geräte („Flaggschiffe“).

Color

Die Color-Serie beinhaltet die Modelle E, E1, C, C1, C3, F2, F5, S5, S5.5. Wie der Name andeutet, sind diese Smartphones in besonders vielen Farben erhältlich. Einige Modelle gibt es nur in knalligen Tönen Farben wie Pink und Blau, andere in eher gedeckterem Look wie Metallic Rosa und Gold. Die Reihe ist eindeutig auf Design ausgelegt, weniger auf Technik (HD-Display, Quad-Core-Prozessor). Die Color-Serie ist durch niedrigen Preis und bunte Farben auf ein jüngeres Publikum abgestimmt.

Flash

Zu der Flash-Serie gehören das Flash S, das Flash C und das Flash E. In der Flash-Reihe liegt der Fokus klar auf dem Display – wobei deren Qualität im Test gut, aber nicht überragend war. Das Flash E und S haben beide ein Full-HD-Display und zwischen 85 und 95% hohe Farbsättigung. Neben dem attraktiven Display sezt der Hersteller außerdem noch auf Kameras mit Sony-Sensor. Die Fotos sollen so besser aussehen und weniger verwackelt sein. Wie gut das in der Praxis gelingt, zeigen die Zopo Tests.

Typische Zopo Smartphone Eigenschaften?

  • Alle Modelle von Zopo laufen mit Android und eigener Benutzeroberfläche (UI).
  • Die Preise sind eher am unteren Ende im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Handys anderer Hersteller angesiedelt.
  • Obwohl einzelne Modelle des Herstellers besondere Eigenschaften haben, gibt es keine Eigenschaften, die typisch für die Marke sind. So hat zum Beispiel nur ein einziges Modell einen 10-kernigen Prozessor. Gute Displays oder bunten Gehäusefarben sind innerhalb einer Serie feste Eigenschaften, aber nicht charakteristisch für die Marke.

Mehr über den Hersteller Zopo

Das Unternehmen Zopo, auch Shenzhen Zopo Communications-equipment Limited Company, wurde im Jahr 2008 etabliert und 2012 von Kevin Xu gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Shenzhen in China.

Der Name „Zopo“ ist ein Akronym für: Zealous Open Perfect Outstanding.

Die Philosophie des Unternehmens ist es, dem Kunden gute Technologie zu günstigen Preisen zu bringen. Dementsprechend war Zopo Pionier in verschiedenen Disziplinen. Besonders stark ist die Marke in Spanien, Laos, Indien und den Niederlanden vertreten. 2015 wurde für den Marken-Botschafter Jorge Lorenzo, Weltmeister im MotoGP, das Speed 7 GP veröffentlicht. Er soll die Marke neben Spanien auch in anderen europäischen Ländern bekannt machen.

Service

  • Zopo Bedienungsanleitung für diverse Modell können Sie hier herunterladen.
  • Den Kontakt zum Zopo Kunden-Service finden Sie hier.