Sony Xperia Z3+ Dual

Mit dem Xperia Z3+ Dual-SIM erweitert Sony das Sortiment seiner Flaggschiff Handys. Dabei den Überblick zu behalten, ist nicht immer ganz leicht. Z3, Z3+, Z4 – die Namensgebung ist nicht leicht nachzuvollziehen. Aber das soll aktuell nicht weiter ablenken: Wir haben das Z3+ Dual-SIM im Test und stellen es hier auch im Vergleich mit den anderen aktuellen Z-Phones im Vergleich vor.

Sony Xperia Z3+ Dual im Test

  • Android 5.0
  • 5,2 Zoll Zoll Display, 1920 x 1080 Pixel
  • LTE Cat6, UMTS, GPRS
  • Octa-Core Snapdragon 810 Prozessor (4x 2,0 + 4x 1,5 GHz)

 

Lieferumfang

Der Start ist etwas ernüchternd. Der mattierte Deckel und der Flaggschiff-Status des Z3+ sind ja doch recht vielversprechend. Entsprechend hoch war die Neugier, was denn nun alles im Karton enthalten ist. Aber viel mehr als das Nötigste hat Sony nicht beigelegt. Als da wären:

  • Unboxing Sony Xperia Z3+ Dual

    Sony Xperia Z3+ Unboxing: Außer dem Handy ist nicht viel drin.

    Stereo In-Ear-Speaker mit Kabel und Lautstärke-Wippe

  • USB Kabel (USB auf Micro-USB)
  • Ladestecker (dazu gleich mehr)
  • Schnellstart-Anleitung und Sicherheitshinweise

Wegen des Imports aus Hongkong sind die beiliegenden Infos auf Englisch und Chinesisch, was sich nicht verhindern lässt, aber für die meisten keinen Nachteil darstellen dürfte. Etwas ärgerlich ist, dass der Ladestecker nicht für deutsche Steckdosen geeignet ist. Da dieser aber nur auf das USB-Kabel aufgesteckt wird, kann man ihn einfach durch einen vorhandenen Schuko-Adapter ersetzen.
Falls der nicht (von einem früheren Smartphone) übrig geblieben ist, muss man ihn allerdings nachkaufen. Die Preise dafür liegen bei Amazon um die 5 Euro.

Gehäuse

Flacher geworden: mit nur noch 6,9 mm Bauhöhe gehört das Z3+ zu den dünnsten Dual-SIM Handys im Test. Dafür ist das Gehäuse „dank“ 5,2 Zoll Bilddiagonale recht breit und hoch. Es liegt aber gut in der Hand, wobei es subjektiv schwerer wirkt als das LG G4 – obwohl es tatsächlich 5 Gramm weniger auf die Waage bringt.

Wasserdicht auch ohne Klappen

USB im Sony Xperia Z3+ Dual: Wasserdicht ohne Klappe

Der USB-Anschluss im Sony Xperia Z3+ Dual ist auch ohne Klappe wassergeschützt

Typisch für die Z-Serie ist das wasserdichte Gehäuse. Bei eigentlich allen Sony-Präsentationen sind man ein Xperia Z-Handy in einem Aquarium liegen. Kritikpunkt dabei war, dass die Abdeckungen es im Alltag (wenn das Smartphone mal zur Abwechslung nicht in Wasser getaucht ist) erschweren, die Anschlüsse zu verwenden.

Darauf hat Sony reagiert und stattet das Z3+ mit einem USB-Anschluss aus, der offen liegt und trotzdem so gestaltet ist, dass das Handy gegen Wasser und Staub nach den IP-Standards 65/68 geschützt ist. Sehr praktisch.

Xperia Z3+ im direkten Vergleich mit dem Z3

  Xperia Z3 Xperia Z3+
>Hauptkamera 20,7 Megapixel / HDR / Überlegene Automatik 20,7 Megapixel / HDR / Überlegene Automatik+
Frontkamera 2 Megapixel / Full-HD-Videoaufnahme 5 Megapixel / 25 mm Weitwinkel / SteadyShot Bildstabilisierung
Audio DNC / DSEE HX / HRA DNC / DSEE HX / HRA/ AHC / LDAC
Konnektivität (Single-SIM Modelle)
LTE, WLAN LTE Cat6, WLAN Mimo
Design IP68 Zertifizierung IP68 Zertifizierung, offenliegender Micro-USB-Anschluss
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 2,5 GHz-Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 810 2,0 GHz-/1,5 GHz-Octa-Core-64-bit-Prozessor
Interner Flash-Speicher 16GB 32GB
Akkulaufzeit Bis zu 2 Tage (3100 mAh-Akku) Bis zu 2 Tage (2900 mAh-Akku)Schnellladefunktion
Dicke 7.3 mm 6.9 mm
Gewicht 152 g 144 g
Lieferumfang Ladegerät, USB-Kabel, Headset Ladegerät, USB-Kabel, Headset, OSB-OTG-Kabel

Display & Co.

Sony Xperia Z3+ Dual im VergleichWir haben das Z3+ aktuell im Test und ergänzen den Artikel nach und nach um weitere Details. Wie üblich finden sich hier dann Informationen zu den gängigen Hardware-Disziplinen, etwa Display, Kameras und Geschwindigkeit. Natürlich ergänzt um Erläuterungen und Tests rund um die Steuerung der beiden SIM-Karten sowie um die verfügbaren Netze für die Dual-Varianten.

Fazit Xperia Z3+ Test

Mit dem Sony Xperia Z3+ hat der japanische Konzern wieder ein Top-Smartphone präsentiert. Vom Display bis zur Leistung stimmen die Werte. Interessant ist, dass ein Highlight der letzten Jahre, die 20,7-Megapixel-Kamera, inzwischen schon fast Tradition hat und immer wieder in den besten Sony Dual-SIM Modellen begegnet.

Technik und Handydetails

EigenschaftWert
BetriebssystemAndroid 5.0 ()
Bildschirm
Display / Bilddiagonale 5,2 Zoll IPS Touchscreen
Bildauflösung1920 x 1080 Pixel, 424 ppi
Kameras
Hauptkamera20,7 Megapixel
Frontkamera5,0 Megapixel
Mobilfunk
SIM 1Nano-SIM
SIM 2Nano-SIM
ÜbertragungsstandardsLTE Cat6, UMTS, GPRS
Unterstützte FrequenzenLTE / 4G: 1800, 2100, 2300, 2600 MHz
UMTS / 3G: 850, 900, 1700, 1900, 2100 MHz
GSM / 2G: 850, 900, 1800, 1900 MHz
Leistung
Speicher3 GB RAM Arbeitsspeicher
32 GB interner Speicher
bis zu 128 GB externer Speicher (via microSD-Karte)
ProzessorOcta-Core Snapdragon 810 mit 4x 2,0 + 4x 1,5 GHz Taktfrequenz
Grafik-EinheitAdreno 430
Benchmark-Test50588 (Antutu)
Akku 2900 mAh
Gehäuse
Maße14,63 x 7,19 x 0,69 cm
Gewicht150 g
Weitere Ausstattung
Sensoren
Sonstiges
  • Bluetooth 4.1
  • Wasserfest und staubdicht gemäß IP65/68 (trotz offen-liegendem Micro-USB-Anschluss)