Samsung Galaxy S5 mini Duos

samsung-galaxy-s5-mini

  • Android 4.4
  • 4,5″ Display, 1280×720 Pixel, 326 ppi
  • HSPA+, UMTS, WLAN
  • 1,4 GHz Quad-Core Prozessor

Mit dem Samsung Galaxy S5 mini Duos ist inzwischen auch die kleinere Variante des Samsung Flaggschiffs S5 Duos in einer Dual-SIM Variante erhältlich. Das Smartphone entspricht weitgehend dem Galaxy S5 mini, ist aber mit einem zweiten SIM-Slot ausgestattet.

Wie sein Vorgänger, das Galaxy S4 mini Duos, ist auch dieses Dual-SIM Handy nicht offiziell in Deutschland erhältlich, sondern nur über freie Importeure verfügbar. In Ländern wie Russland, Brasilien und China ist es dagegen über den normalen Samsung-Vertrieb zu haben. Inzwischen scheinen die meisten Händler das Gerät allerdings wieder aus ihrem Sortiment genommen zu haben. Daher kann es zumindest zeitweise vorkommen, dass keine Angebote – und somit auch kein Preis – verfügbar ist.

4,5 Zoll Display

Heißt zwar „mini“, ist aber fast so groß wie das Display des iPhone 6: Das 4,5 Zoll Display des S5 mini Duos setzt auf die bei Samsung übliche Super AMOLED Technik und zeigt satte, farbintensive Bilder.

Galaxy S5 Mini Duos kommt mit Android 4.4

Android 4.4 („KitKat“) ist auf dem S5 Mini Duos installiert. Quelle: samsung.com

Aufgelöst wird in normalem HD (1280 x 720 Pixel), was bei dieser Bilddiagonale aber kein Nachteil ist: die Pixeldichte liegt mit ca. 326 ppi bei deutlich über 300 ppi – der ungefähren Grenze, ab wann das bloße Auge keine einzelnen Bildpunkte mehr erkennen kann.

Android 4.4

Typisch für Smartphones der Oberklasse, aber sonst bei Dual-SIM Handys relativ selten: das S5 mini Duos kommt mit einer aktuellen Android-Kitkat Version – nur die Nexus Geräte mit Android 5.0 sind noch einen Schritt weiter. Mit Android 4.4, auch „KitKat“ genannt, verfügt das Modell über die unmittelbare Vorstufe zu Android L.

Ob und wann der Rollout der neuesten Version „Lollipop“ auch für das S5 mini Duos durchgeführt wird, ist offen. Samsung setzt auf das Android-System nämlich noch seine Bedienoberfläche „TouchWiz UI“ auf, die zunächst ebenfalls an Android 5.0 angepasst werden muss. Doch grundsätzlich ist das kein Problem. Die Änderungen in der Nutzerebene beziehen sich vor allem auf das Layout, das etwas flacher und schlichter wird. Bei den Funktionen ändert sich zudem die Art, wie Apps parallel betrieben werden und wie man ihnen wechseln kann.

Mobiles Internet

Es gibt zwar beim Mono-SIM S5 mini je eine Version mit und eine Version ohne LTE – und einzelne Händler bieten auch das S5 mini Duos mit LTE an. Allerdings lassen sich in den offiziellen Vertriebsländern des kleinen Duos-Flaggschiffs auf den jeweiligen Samsung-Websites keine Angaben zu diesen Modellen finden. Beim Kaufen sollte man also sehr genau hinsehen und sicherheitshalber beim jeweiligen Händler nachfragen, ob es sich tatsächlich um ein LTE Smartphone handelt. Leser haben uns informiert, dass sich so deklarierte Handys nach der Lieferung als normale 3G-Smartphones herausgestellt haben.

S5 Mini Duos: Guter Wasserschutz

Das Galaxy S5 Mini Duos ist gemäß IEC 60529 IP67-zertifiziert, das bedeutet es ist spritzwassergeschützt und kann sogar zeitweise untergetaucht werden. Normaler Regen macht ihm also nichts aus.

Für ein Smartphone mit Dual-SIM ist aber auch die Surfgeschwindigkeit der 3G-Version (bis zu 42 Mbit/s via HSPA+) ein sehr guter Wert – die Version mit 4G Unterstützung wäre allerdings eine echte Besonderheit, denn es gibt aktuell nur vereinzelte Dual-SIM Handys mit LTE. Der maximale Surfspeed ist übrigens bei der 3G-Version ausschließlich auf SIM1 möglich, SIM2 bietet nur 2G in den Standards GPRS/EDGE.

Pulsmesser, Fingerabdrucksensor & Co

Die Ausstattung liegt auf höchstem Niveau: Zusätzlich zu den üblichen Sensoren für Beschleunigung, Helligkeit und ähnlichem bietet das Duos auch die Highlights der aktuellen Generation von S5 und S5 mini: Einen Herzfrequenzmesser (auf der Rückseite des Handys) und einen Fingerabdrucksensor.

Das Gehäuse entspricht auch ansonsten dem, was man von der Mono-SIM Version kennt: Materialbeschaffenheit und Schutz gegen Feuchtigkeit entsprechen sich – die IP67 Zertifizierung besitzt die Duos-Version daher ebenso.

Als Mitglied der neuesten Smartphone Generation von Samsung ist das S5 Mini Duos auch mit den diversen aktuellen Smartwear Gadgets der Marke kompatibel, z.B. mit einer Gear Smartwatch oder dem Gear Fit Armband.

Galaxy S5 mini: Test-Fazit

Insgesamt bietet das kleinere Flaggschiff eine sehr gute Leistung zu einem deutlich reduzierten Preis. Anders als noch bei den Vorgängern hat Samsung in dieser Generation tatsächlich eine Technik im „mini“ verbaut, die dem Highend Modell in etwa ähnelt. Frühere Versionen hießen zwar „S mini“, hatten aber die Ausstattung vor allem aus dem Mittelklasse-Segment.

Bis auf den zweiten SIM-Steckplatz gibt es auch quasi keine Unterschiede zum S5 mini. Um sich ein Bild von den grundsätzlichen Qualitäten des Duos zu machen, hilft daher auch ein Blick auf die Testberichte der in Deutschland offiziell erhältlichen Single-SIM Variante (Stand: 22.11.2014).

  • Chip: „sehr gut (94,9%)“, Platz 22 von 138 Handys
  • ComputerBild: „gut (1,86)“, keine Platzierung genannt
  • connect: „gut“ (404/500 Punkten), Platz 19 von 264 Handys
  • inside-handy.de: „1.027.112 Punkte“, Platz 2 von 50 Handys

Technische Details

Modellbezeichnung

  • Samsung Galaxy S5 mini Duos SM-G800H/DS

Betriebssystem

  • OS: Android 4.4.4 (KitKat)
  • Benutzeroberfläche: TouchWiz UI

Display

  • Bilddiagonale: 4,5 Zoll
  • Auflösung: 1280 x 720 Pixel (HD)
  • Pixeldichte (ca.) 326 ppi
  • Typ: kapazitiver Super Amoled (S Amoled) Touchscreen
  • Schutz: Gorilla-Glas

Kameras

  • 8,0 Megapixel Rückenkamera (Autofokus, LED Blitz, HDR, Panoramafunktion)
  • 2,1 Megapixel Frontkamera

Sensoren

  • Beschleunigungssensor
  • Gyroskop
  • Lichtsensor
  • Annäherungssensor
  • Kompass
  • Fingerabdrucksensor
  • Pulsmesser

Speicher und Prozessor

  • 1,4 GHz Quadcore-Prozessor (Cortex-A7 / Samsung Exynos 3 Quad 3470)
  • Mali-400 MP4 Grafikprozessor
  • Arbeitsspeicher: 1,5 GB RAM
  • Interner Speicher: 16 GB
  • Externer Speicher: microSDXC-Slot (für Speicherkarten bis 64GB)

Mobilfunk & Drahtlose Verbindungen

  • SIM-Karten Format: 2 x Micro-SIM
  • Dual-SIM Standby (1 Empfangs/Sendeeinheit für beide SIM-Karten)
  • 2G: GSM, GPRS, EDGE – Frequenzen: 850/900/1800/1900 MHz – SIM 1 & SIM 2
  • 3G: UMTS, HSDPA, HSUPA, HSPA+ – Frequenzen: 850/900/1900/2100 MHz – nur SIM1
  • 4G: kein LTE
  • Surfspeed: max. 42 Mbit/s oder 21,1 Mbit/s Download (Angaben weichen ab), max. 5,76 Mbit/s Upload
  • Navigation: A-GPS, GLONASS
  • Bluetooth 4.0 mit A2DP, EDR, LE, apt-X
  • WLAN 802.11a/b/g/n, Dual-Band, Wi-Fi Direct, Wi-Fi hotspot
  • NFC
  • Infrarot-Port

Anschlüsse

  • Micro-USB 2.0
  • 3,5 mm Klinke

Akku & Laufzeit

  • Kapazität: 2100mAh
  • Akkutyp: Li-Ion, wechselbar
  • Sprechzeit: Bis 16 h (3G) (lt. Hersteller)
  • Musikwiedergabe: Bis 63 h (lt. Hersteller)

Gehäuse, Maße & Gewicht

  • 13,1 x 6,48 x 0,91 cm
  • 118 g
  • IP67 zertifiziert, d.h. laut Hersteller Schutz gegen Staub (staubdicht) und gegen Wasser bei zeitweiligem Untertauchen (bis zu 1 Meter Tiefe und 30 Minuten Dauer)